22. Januar 2016

Hamburg: Bildungsbaustein „Was tun gegen Antisemitismus?“

Im Rahmen der Beschäftigung mit den Ideologieelementen der extremen Rechten und ausgrenzenden Einstellungen aus der Mitte der Gesellschaft beschäftigen sich Arbeit und Leben Hamburg und das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (MBT) auch mit Antisemitismus. Sowohl auf der Ebene von Einstellungen als auch in Form von Gewalt- und Straftaten stellt Antisemitismus in Deutschland ein bedeutendes gesellschaftliches Problem dar. In den vergangenen Jahren sind Arbeit und Leben Hamburg und seine Beratungsprojekte immer wieder mit Anfragen aus dem Themenfeld konfrontiert gewesen. Neben Einzelpersonen mit Beratungs- und Unterstützungsbedarfen melden sich häufig PädagogInnen, die Antisemitismus im Sinne von Prävention, Intervention oder Nachsorge in ihren Handlungsfeldern thematisieren wollen. Vor diesem Hintergrund ist in Zusammenarbeit mit dem Autoren Olaf Kistenmacher der anhängende Bildungsbaustein „Was tun gegen Antisemitismus?! Anregungen zu einer Pädagogik gegen Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert“ entstanden.

Bildungsarbeit gegen Antisemitismus steht vor der Aufgabe, ihre Zielgruppen zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Argumentationsrepertoire historischer und aktueller Antisemitismen zu befähigen. Dieser Bildungsbaustein will einerseits dazu beitragen, die Komplexität des Phänomens Antisemitismus zu erfassen und zu beschreiben, und andererseits methodische Anregungen zu einer Thematisierung in pädagogischen Settings bieten. Ihm liegen langjährige Erfahrungen des Autors und des Trägers aus der Bildungspraxis mit unterschiedlichen Zielgruppen zugrunde, die verdeutlichen, dass es sich dabei immer auch um die Weiterentwicklung und Diskussion von Konzepten handelt.

Der Bildungsbaustein kann direkt beim MBT Hamburg bestellt werden. Hier finden sich auch weitere Bildungsbausteine, z.B. zu Nationalismus oder Rechtsextremismus und Frauen, Ratgeber zum Thema Rechtsextremismus im Sport oder im Betrieb, eine kommentierte Literaturliste sowie Monitoring-Berichte.

Download des Bildungsbausteins

Webseite des MBT Hamburg bei Arbeit und Leben Hamburg

Publikationen Mitglieder , ,