Grundlagen

Mobile Beratung ist ein seit mehr als zwanzig Jahren (weiter-)entwickeltes Konzept, das in einer heterogenen Struktur von Trägern in den 16 Bundesländern unterschiedlich ausgestaltet wird. In der Zusammenarbeit dieser pluralen Szene wurden allerdings verschiedene Methoden und Standards im Rahmen der Professionalisierung des Arbeitsfeldes entwickelt und formuliert.

Im Oktober 2017 haben Berater_innen aus allen Bundesländern ein gemeinsames Grundlagenpapier verabschiedet, das zuvor in einem zweijährigen, partizipativen Prozess erarbeitet wurde. Hier werden inhaltliche und methodische Grundsätze formuliert sowie die Geschichte des Berufsfelds „Mobile Beratung“ dargestellt:

 

Schon vor diesem Prozess haben sich Mobile Beratungsteams bundesweit auf gemeinsame fachliche Vorgehensweisen und Standards geeinigt, die in den folgenden Papieren dokumentiert sind:

 

Weitere Papiere, Konzepte und Beschreibungen zur Arbeit Mobiler Beratungsteams: