Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

16. April 2021
Die MBR Berlin wird 20 – wir gratulieren!

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus (MBR) Berlin feiert in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum. Seit 2001 unterstützt das heute 12-köpfige Team alle...

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

18. September 2019
2. Auflage: Umgang mit rechtspopulistischen Parteien

Aktualisierte Neuauflage der Broschüre „‚Wir holen uns unser Land und unser Volk zurück‘ – Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien in Parlamenten und Kommunen“ Nach den Europa- und K...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Neues Deutschland über Verfassungsschutzausschuss im Abgeordnetenhaus

Am 12. Mai 2021 hat eine Sitzung des Verfassungsschutzausschuss im Berliner Abgeordnetenhaus stattgefunden, in der sich erneut mit der sogenannten Extremismus-Theorie befasst wurde. Der Grund waren Anträge der CDU, die einen »antiextremistischen« Konsens stärken sollen. MBR-Projektleiterin Bianca Klose war als Sachverständige geladen und konstatiert: »Die enthemmte Mitte ist das Problem.« Hier geht es zum Artikel.

„Die modernen Wanderarbeiter*innen

– Arbeitsmigrant*innen im Kampf um ihre Rechte“ – Leipziger Buchmesse 2021 Termin: , Mittwoch 26. Mai 2021, 19:00 Uhr Veranstaltungsort: online, Teilnahmelink wird drei Tage vor der Veranstaltung per Mail zugeschickt Anmeldung: an leipzig-nordsachsen@dgb.de Eine Online-Veranstaltung vom Kulturbüro Sachsen e. V. der DGB Region Leipzig-Nordsachsen. Sie ist Teil vom DGB in Sachsen – Programm zur […]

Sachsen rechts unten 2021

Neue Publikation zu rechten Orten in Sachsen Am Freitag, den 07. Mai 2021 veröffentlichte das Kulturbüro Sachsen e.V. seine Jahrespublikation „Sachsen rechts unten 2021“. Mit dieser Publikation werfen unsere Kolleg*innen jährlich einen ausführlichen Blick auf die qualitative Verfasstheit der extrem rechten Szene im Bundesland. Diese Veröffentlichung wurde durch die Amadeu Antonio Stiftung finanziert. In der […]

20 Jahre MOBIT: Interview mit Romy Arnold und Sandro Witt

20 Jahre MOBIT e.V.. Projektleiterin Romy Arnold und Vorstandsvorsitzender Sandro Witt haben mit dem mdr über über erreichte Erfolge und aktuelle Herausforderungen der Beratungsarbeit gesprochen. Beide machen klar: das Rosen streuen für Nazis muss aufhören, es braucht eine klare Haltung der Politik für eine starke Zivilgesellschaft. Hier geht es zum Interview.

Vermeintliche Anschlagsserie – Drohungen von Höcke, Heise und Co.

Nach einem Brand in der Neonazi-Immobilie in Guthmannshausen bezichtigt Höcke das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft und die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT) als „geistige Brandstifter“. MOBIT-Vorsitzender Sandro Witt hat mit Belltower.News über die Drohungen des extrem rechten AfD-Politikers geprochen: „Das Höcke hier mit dem Finger auf unsere Mobile Beratung gegen Rechts zeigt, […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de