Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Stellenausschreibung: MBT Hessen sucht Kolleg*innen in Fulda

Das Mobile Beratungsteam gegen Rassismus und Rechtsextremismus Hessen (MBT)/Regionalstelle Nordost des Demokratiezentrum Hessen mit dem Sitz in Kassel sucht zum 1. August 2021 drei Fachberater:innen mit jeweils 24,5 Std./Woche für den Aufbau der Regionalstelle Osthessen in Fulda. Die Stellen sind vorbehaltlich der Förderung befristet bis zum 31. Dezember 2021; eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Im Zeitraum […]

Jahreskonferenz des Demokratiezentrums Sachsen

Am vergangenen Donnerstag (10.06.21) fand die Jahreskonferenz des Demokratiezentrums Sachsen statt. Themenschwerpunkt waren u.a. Immobilien in der Hand der extremen Rechten in Sachsen. Auf der abschließenden Podiumsdiskussion kam auch Michael Nattke (Kulturbüro Sachsen zu Wort.). Diese können Sie sich hier anhören.

Miteinander e.V. ruft zur Stärkung der demokratischen Zivilgesellschaft auf

Nach dem erneuten Einzug der AfD hat Miteinander e.V. vor der Verstetigung eines zweistelligen rechtsextremen Wählerpotentials gewarnt: „Auch wenn die Mobilisierungsfähigkeit der AfD an ihre Grenzen gestoßen ist“, so Pascal Begrich, Geschäftsführer des Vereins in Magdeburg, „konnte die völkisch-nationalistische Partei mehr als 20 Prozent der Wählerinnen und Wähler in Sachsen-Anhalt für sich gewinnen. Und das […]

Abgrenzungsprobleme: Wie Yogis Corona-Mythen verbreiten

BR24 berichtet in einer Faktenfuchs-Recherche über Yoga-Lehrer_innen, die Verschwörungsmythen verbreiten und solche, die sich – wie die Shantifa – Yogi:nis gegen Rechts – dagegen wehren. Tobias Holl von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern kommt mit einer Einschätzung zu Wort. Beratung und Unterstützung für alle, die gegen Verschwörungsmythen in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de