Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

18. September 2019
2. Auflage: Umgang mit rechtspopulistischen Parteien

Aktualisierte Neuauflage der Broschüre „‚Wir holen uns unser Land und unser Volk zurück‘ – Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien in Parlamenten und Kommunen“ Nach den Europa- und K...

12. Juli 2019
Sammelband „Was blüht dem Dorf?“ erschienen

Ausgehend von einer Tagung im Herbst 2018 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen aus In ländlichen Räumen werden an die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und me...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Missbrauch des Gedenkens von rechts

Unser Kollege David Begrich von Miteinander e.V. hat mit Dr. Falko Grube, MdL über die Gefahr des Missbrauchs von historischem Gedenken, in diesem Falle dem Gedenken der Bombardierung Magdeburgs am 16.01. von extrem rechten Akteur*innen gesprochen. Hier kann man das Gespräch anhören.

Jahresberichte MBT Niedersachsen

Die drei Regionalbüros der Mobilen Beratungsteams Niedersachsen haben jüngst ihre Jahresberichte für 2020 veröffentlicht. Darin geben die Kolleg:innen einen Einblick in die Strukturen und Entwicklungen der extremen Rechten in Niedersachsen. Nord/West: https://mbt-niedersachsen.de/wp-content/uploads/2021/01/MBTnds_Jahresbericht_2020_nordwest.pdf Nord/Ost: https://mbt-niedersachsen.de/wp-content/uploads/2021/01/MBTnds_Jahresbericht_2020_nordost.pdf Süd: https://mbt-niedersachsen.de/wp-content/upl

Jahresrückblick 2020: Hessen

Rechtsextreme Vorfälle haben sich im Jahr 2020 in verschiedenen Bereichen geäußert. Deswegen haben unsere Kolleg*innen der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Hessen auf Belltower News die einschlägigsten Ereignisse aufgeführt. Dazu gehört unter anderem der Prozess um den Mord an Walter Lübcke und der Anschlag in Hanau. Hier geht es zum Jahresrückblick.

„Was muss ein Neonazi in Thüringen tun, um harte Strafen zu bekommen?“

„Was muss ein Neonazi in Thüringen tun, um harte Strafen zu bekommen?“ Wenn man sich die Ergebnisse der ergangenen Verfahren ansieht, stellt sich diese Frage. Erst kürzlich wurde klar: die Staatsanwaltschaft Erfurt schließt ein rechtes Tatmotiv beim brutalen Überfall an der Thüringer Staatskanzlei aus. Unsere Kolleg*innen von MOBIT haben mit RADIO F.R.E.I. gesprochen: Das Interview […]

Kommunalforum #2

Wir empfehlen „Das Kommunalforum„. Die 2. Ausgabe, die vorbestellt werden kann, wirft u.a. einen Blick auf Anfeindungen, denen die Kommunalpolitik ausgesetzt ist. Unsere Kollegin Petra Schickert, Fachreferentin beim Kulturbüro Sachsen e.V. erklärt darüber hinaus, wie sich Kommunen gegen Rechts erfolgreich wehren können.

Publikation: Politisch Handeln im autoritären Sog

Via Kulturbüro Sachsen e.V. Tagungsband zu den Demokratie-Tagungen 2019 und 2021Zu Beginn des neuen Jahres haben wir gemeinsam mit dem Bildungswerk Weiterdenken (Heinrich Böll-Stiftung Sachsen) und dem Netzwerk Tolerantes Sachsen die Publikation „Politisch Handeln im autoritären Sog“ veröffentlicht. Das Buch ist der erweiterte Tagungsband der gleichnamigen Konferenz von 2019 und einer geplanten, gemeinsamen Tagung im […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de