Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Fachgespräch: Mach es selbst, sonst macht es keine*r

Die Bedeutung von Selbstorganisation in der Jugendarbeit als Chance echter Beteiligung Termin: 10. November 2021, 13-16 Uhr Veranstaltungsort: AZ Conni Dresden Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos Anmeldung: bis 07.11.2021 unter: junge-demokratie[ät]kulturbuero-sachsen.de Veranstaltungsflyer: (.PDF, 737 kB) Selbstorganisierte Jugendliche, die rechtsextremen Weltbildern widersprechen oder sich gar aktiv menschenrechtsorientiert positionieren und engagieren, stehen vor besonderen Herausforderungen. […]

Extrem rechte und rechtspopulistische Parteien im Regierungsbezirk Köln bei der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 am 26. September hatten die Wähler*innen die Möglichkeit, mit ihrer Stimme Einfluss auf die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages zu nehmen. Dieser ist als maßgebliches Gesetzgebungsgremium das wichtigste Organ der Bundesrepublik Deutschland. Auch extrem rechte, rechtspopulistische und rechtsoffene Gruppierungen waren zur Wahl angetreten. Deren Auftreten und Abschneiden hat die Mobile Beratung gegen […]

Impfpassfälschungen und Radikalisierungstendenzen der verschwörungsideologischen Corona-Leugner*innen Szene

Via Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Köln Mit den weitgehenden Zurücknahmen der Corona-Schutzverordnungen für Geimpfte und Genesene lässt sich das Ende der Covid-19-Pandemie langsam abzeichnen. Dies sorgt innerhalb der sehr heterogenen, verschwörungsideologischen Szene der Corona-Leugner*innen und Impfgegner*innen für unterschiedliche Reaktion. Einerseits ist da ein Schrumpfen der öffentlichen Veranstaltungen wie Demonstrationen und Mahnwachen zu beobachten. […]

»AfD rückt jedes Jahr weiter nach rechts«

„AfD rückt jedes Jahr weiter nach rechts“ – Beratungsstellen warnen davor, Verluste der rechten Partei bei der Bundestagswahl überzubewerten. Ein Gespräch mit unserem MBR Kollegen Dominik Schumacher mit der Tageszeitung „junge Welt“. Das Interview finden Sie hier.

Der Kuaför aus der Keupstrasse

Filmaufführung mit anschließender Diskussion Gemeinsam mit der Betroffenenberatung Niedersachsen zeigen unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus am 26.10. in Ganderkesee den Film „Der Kuaför aus der Keupstrasse“. Der Film thematisiert die Folgen des NSU-Anschlags, die Verdächtigungen der Opfer durch die Ermittlungsbehörden & den strukturellen Rassismus. Weitere Informationen finden Sie hier.

Auf den Spuren des NSU? Rechter Terror, Militanz und seine Folgen – Online-Fachtagung am 30.10.2021

Gemeinsam mit der Betroffenenberatung Niedersachsen veranstalten unsere Kolleg*innen der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen am 30.10.21 eine Online-Fachtagung zu rechtem Terror, Militanz und seinen Folgen. 10 Jahre nach der Selbstenttarnung des NSU wird auf die Perspektive von Betroffenen & die Spuren in Niedersachsen geblickt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de