15. September 2019

Wie umgehen mit Rechten? – David Begrich im Interview mit radioeins

David Begrich spricht im Interview mit radioeins über die Frage, wie mit rechten Parteien in der Kommunalpolitik umgegangen werden kann. Vor dem Hintergrund der Zusammenarbeit von AfD und CDU in mehreren Kommuen sowie der Wahl eines NPD-Politikers zum Ortsvorsteher betont er, dass es „keine unpolitischen Entscheidungen und […] Gremien“ gebe, sondern Alltagspolitik immer an „die Frage eines demokratischen Gemeinwesen“ rückzubinden sei.

„Die Herausforderung besteht darin, sprachfähig zu werden. Ich erlebe zu viele in der Politik, die vor der Polarisierung, auch vor diesem Wechselspiel von Tabubruch und Provokation von rechten und rechtsextremen Parteien ausgehen, nahezu sprachlos sind und ich glaube, „Die Herausforderung besteht darin, im Wortsinne die Sprache wiederzufinden, sich nicht zum Verstummen bringen zu lassen und eigene Politikkonzepte und auch ein eigenes Agendasetting durchzuhalten gegen das Agendasetting der Dauerrepräsentanz von Ressentiments und Vorurteilen.“

Das vollständige Interview finden Sie hier.

 

Aktuelles