20. Oktober 2019

Nachholveranstaltung: Deutschland rechts außen – Lesung mit Matthias Quent

Wann: Mittwoch, 23. Oktober 2019, 18 Uhr

Wo: Prinzenhofkeller, An der Liebfrauenkirche 2, 99310 Arnstadt

Die Mobile Beratung in Thüringen hat gemeinsam mit dem Bündnis gegen Rechtsextremismus in Arnstadt einen Nachholtermin für die Lesung mit dem aus Arnstadt stammenden Soziologen und Rechtsextremismusforscher Matthias Quent gefunden. Am 23. Oktober wird über sein neues Buch „Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können“ gesprochen.

Und darum geht es:
„Reaktionäre Parteien verzeichnen wachsenden Zulauf – und sie gewinnen sogar Wahlen. Der Hass wächst, Medien, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geraten unter Druck. Doch der Rechtsruck ist kein zufälliges Phänomen – im Gegenteil: Die Rechtsradikalen arbeiten seit Jahrzehnten daran, ihre Pläne umzusetzen, aber Gesellschaft und Politik blieben tatenlos. Wie es dazu kam und warum dennoch Hoffnung besteht, analysiert Matthias Quent gemeinsam mit MOBIT und Ihnen im Gespräch.

Einlass ab 17:30
Eintritt FREI

Aktuelles, Veranstaltungen