Stellenausschreibung Kultürbüro Sachsen

Der Kulturbüro Sachsen e.V. und seine drei Mobilen Beratungsteams beraten seit 2001 Politik, Verwaltung und zivilgesellschaftliche Akteure bei der Umsetzung und der Entwicklung von Strategien zur Demokratieentwicklung in sächsischen Städten und Gemeinden. Im Mai 2018 startete das neue Projekt „Mobiles Jugendkulturbüro“. Ziele des „Mobilen Jugendkulturbüros“ sind die nachhaltige Stärkung explizit nicht-rechter und/oder migrantischer Jugendgruppen und […]

Aktuelles

Stellungsausschreibungen RAA

27.03.2020 – Die RAA Mecklenburg-Vorpommern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt neue Mitarbeiter*innen in Ludwigslust und Anklam. Es wird Verstärkung für das Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg in LWL und das deutsch-polnische Projekt perspektywa gesucht.  Unsere Kolleg*innen freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung um eine spannende und vielseitige berufliche Tätigkeit!   Die ausführliche Stellenausschreibungen finden […]

Aktuelles

Mobile Beratung Niedersachsen fordert schnellen Schutz für bedrohten Journalisten und lange überfällige Konsequenzen für die Täter

Pressemitteilung der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Niedersachsen. Hildesheim, 25.03.2020 Nach der erneuten Bedrohung des Fachjournalisten und Sprechers des Bündnis gegen Rechts Braunschweig David Janzen fordert die Mobile Beratung Niedersachsens schnelle und deutliche Konsequenzen von Stafverfolgungsbehörden und Justiz. „Wenn eine engagierte Einzelperson wie David Janzen monatelang in seinem privaten Wohnumfeld Bedrohungen ausgesetzt ist, ist das nicht […]

Aktuelles

Lesung: Judenhass im Internet. Antisemitismus als kulturelle Konstante und kollektives Gefühl

Wann: Donnerstag, 28. Mai 2020, 19 UhrWo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln mit Prof. Dr. Dr. Monika Schwarz-Friesel (Antisemitismusforscherin und Kognitionswissenschaftlerin am Institut für Sprache und Kommunikation an der TU Berlin) Weltweit nimmt die öffentliche Verbreitung von Antisemitismen über das Internet drastisch zu. Die aktuelle Studie von Monika Schwarz-Friesel verweist darauf, dass sich dabei uralte judenfeindliche […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Mobiles Beratungsteam gegen Rechtsextremismus in Anhalt bilanziert Gesamtjahr 2019

Unsere Kolleg*innen vom Projekt GegenPart, der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Anhalt haben gestern ihre Jahresbilanz für die Region Anhalt im Jahr 2019 veröffentlicht. Die Zahlen weisen zwar einen Rückgang rechtsextremer Ereignislagen in der Region auf, dennoch bedeutet dies leider keine Entwarnung: Menschenverachtende Diskurse können jederzeit in aktives und gewalttätiges Handeln umschlagen. Die Gesamtbilanz können […]

Aktuelles, Publikationen Mitglieder

Demokratien als riskante Ordnungen – Was heißt „ziviler Ungehorsam

Als kleiner Ersatz für die ins nächste Jahr verschobene Tagung „Politisch handeln im autoritären Sog. UNGEHORSAM“ des Kulturbüro Sachsen e.V., Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen und Tolerantes Sachsen wird der Vortrag „Demokratien als riskante Ordnungen – Was heißt „ziviler Ungehorsam“ im autoritären Sog?“ von PD Dr. Julia Schulze Wessel, Politikwissenschaftlerin morgen (20.03.2020) um 10 Uhr live […]

Aktuelles