Spendenaufruf für das Kulturbüro Sachsen e.V.

Liebe Interessierte, Freund*innen und Unterstützer*innen,gerade zur jetzigen Zeit gibt es viele wichtige und unterstützenswerte Spendenaufrufe. Einer davon ist der unserer Kolleg*innen vom Kulturbüro Sachsen e.V.. Denn auch für sie sind durch abgesagte Veranstaltungen Einnahmen ausgefallen. Gleichzeitig bleibt die Arbeit gegen rechte Strukturen und für eine starke demokratische Zivilgesellschaft wichtig: denn gerade während dieser Krise nimmt […]

Aktuelles, Allgemein

Bildungshappen – Podcast – Folge 01

Miteinander e.V. spricht in seinem Podcast „Bildungshappen“ mit David Begrich über Rechtsextremismus und Verschwörungstheorien im Netz zu Zeiten der Corona Pandemie. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie unterschiedliche rechte Gruppen und Strömungen auf die Coronakrise reagieren: von Nazis bis zu Leuten, die rechtsoffene oder antisemitische Verschwörungstheorien verbreiten. Den Podcast könne Sie hier nachhören.

Aktuelles

Newsupdate #11 des Kulturbüro Sachsen e.V.

Wir freuen uns, das News Update #11 des Kulturbüro Sachsen e.V. zu bewerben und Ihnen damit Einblicke in den Arbeitsalltag unserer Kolleg*innen zu geben. „Am meisten nervt Rassismus“ Kinder und Jugendliche mit Migrationserfahrung beschreiben die Erfahrung rassistischer Ausgrenzung – in der Schule oder in der Straßenbahn, durch Mitschüler*innen, Lehrkräfte oder Unbekannte – als größten Störfaktor. […]

Aktuelles

Gegen das Verstummen – Migrantische Perspektiven aus Sachsen auf das Leben mit Corona

Schutzverordnungen, Allgemeinverfügungen und Ausgangsbeschränkungen bestimmen den Alltag seit März 2020. Die Maßnahmen gegen das Corona-Virus betreffen alle – aber nicht alle gleich. Die Verordnung der sozialen Distanzierung verschärft gesellschaftliche Ungerechtigkeiten. Besonders hart trifft es diejenigen, die auch vor der Corona-Krise schon Benachteiligung, Diskriminierung und Gewalt erleben mussten. Das Kulturbüro Sachsen e.V. hat (post-)migrantische Menschen und […]

Aktuelles

WebWorkshop „Antifeministische Positionen von Rechts erkennen“ am 07.05.2020

Ablehnung von Feminismus, Bekämpfung von Gleichstellungspolitiken und Kampagnen gegen die Vielfalt geschlechtlicher, sexueller und familialer Lebensweisen sind Bestandteile extrem rechter und völkischer Ideologie und besitzen zugleich hohes Mobilisierungspotential bis weit in die Mitte der Gesellschaft. Im gemeinsamen WebWorkshop von Miteinander e.V. und dem Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt werden Wissen zu unterschiedlichen antifeministischen Erscheinungsformen […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Demokratie in der Krise

Seit mehreren Wochen befindet sich die Bundesrepublik im Ausnahmezustand. Ausgangsbeschränkungen sorgen dafür, dass Menschenansammlungen und damit auch Demonstrationen an öffentlichen Plätzen verboten sind. Vereinen, Politgruppen oder zivilgesellschaftlichen Bündnissen ist es untersagt sich zu treffen. Außerhalb des virtuellen Raums werden Zusammenkünfte von mehr als zwei Menschen von der Polizei unterbunden. Politiker fordern die Menschen dazu auf, […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Mobile Beratung OWL im Podcast

Unser Kollege Dario von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold/OWL ist im Podcast „Kaffee, Kippe, Lederjacke“ zu hören. In dieser Folge erklärt er, wie zivilgesellschaftliches Engagement durch die professionelle Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus unterstützt wird. Der Podcast lässt sich hier nachhören.

Aktuelles

Corona – Sachsens Bildungssystem lässt benachteiligte Kinder im Stich

„Schulschließungen bedeuten nicht nur zusätzliche Hürden beim Zugang zu Bildung, sondern auch eine Überforderung marginalisierter Familien, eine Verstärkung psychischer Belastungen bei Kindern wie Eltern und eine erhöhte Gefährdungslage für Betroffene von häuslicher Gewalt.“, schreibt Kulturbüro Sachsen Mitarbeiterin Lisa Bendiek im MIGAZIN. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Aktuelles

Aufsatz „Zentrale Aspekte unserer Bildungsarbeit zu Rassismus und Diskriminierung“ erschienen

In der aktuellen Ausgabe des Jugendhilfereports des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) ist auch ein Beitrag unserer Kolleg*innen Felicia Köttler und Ilja Gold von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im RB Köln mit dem Titel „Zentrale Aspekte unserer Bildungsarbeit zu Rassismus und Diskriminierung“ erschienen. Schwerpunktthema der Ausgabe ist „Demokratiebildung“. Den Jugendhilfereport als PDF-Version finden Sie hier.

Aktuelles

Ein Drittel weniger Mittel

Unsere Sprecherin des Bundesverbands Mobile Beratung,Grit Hanneforth, hat im Interview mit der GEW-Mitgliederzeitschrift „Erziehung und Wissenschaft“ über die Folgen der Umstrukturierung des Bundes­programms „Demokratie leben“, ein mögliches Fördergesetz sowie über Gefahren für Demokratieprojekte durch AfD­-Kommunalpolitiker*innen gesprochen. „Wir haben ein Drittel weniger Mittel aus „Demokratie leben“ erhalten und sind nicht Teil des Kompetenznetzwerks Rechtsextremismus. Für uns […]

Aktuelles, BMB