Die Hooligangruppierung „Jungsturm“ des FC Rot-Weiß Erfurt

Derzeit gibt es Ermittlungen gegen Mitglieder der Hooligangruppierung „Jungsturm“ des FC Rot-Weiß Erfurt. Unser Kollege Felix von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT) hat mit Radio F.R.E.I. über die Gruppierung und die Verbindung zwischen Hooligans, Kampfsportlern und internationalen Nazi-Netzwerken gesprochen: „Die Verstrickungen in die Neonazi- und die Kampfsportszene scheinen bei den Ermittlungsbehörden kaum […]

Aktuelles

Das Hausprojekt der IB in Halle ist Geschichte

Das rechtsradikale Hausprojekt der Identitären Bewegung in Halle ist Geschichte: die Identitären sind in den vergangenen Tagen endgültig aus dem Haus in der Adam-Kuckhoff-Straße ausgezogen. Unser Kollege Torsten Hahnel von Miteinander e.V. hat mit Radio Corax über die Hintergründe des Scheiterns der Neonazis gesprochen. Das Interview können Sie hier anhören.

Aktuelles

Bremer Beratungsstelle stellt sich neu auf

Der Weserkurier berichtet über die Wechsel in der Beratungsarbeit des MBT Bremen und deren Einschätzung zur extrem rechten Szene im Land Bremen. Seit Januar 2020 steht die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Bremen und Bremerhaven unter Trägerschaft der Jugendbildungsstätte Lidicehaus und ersetzt das ausgelaufene Projekt „Pro aktiv gegen Rechts“ des Vereins Vaja. Andre Arden vom […]

Aktuelles

MOBILE BERATER*IN (W/D) IN ZWICKAU GESUCHT

Der Kulturbüro Sachsen e.V. berät mit seinen Mobilen Beratungsteams (MBT) seit 2001 Politik, Verwaltung und zivilgesellschaftliche Akteure bei der Umsetzung von Interventions- und Präventionsstrategien gegen Rechtsextremismus in Sachsen. Es gibt bisher Regionalbüros in Leipzig (für Nordwestsachsen), in Chemnitz (für Südwestsachsen) und in Dresden (für die Region Mitte-Ost). Ab Sommer 2020 sollen zwei neue Teams in […]

Aktuelles

Kein Schnee von gestern: Gedenkveranstaltungen als Schauplatz des Kulturkampfes von rechts

via: Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin Der jährliche Schattenbericht, den das antifaschistische pressearchiv und bildungszentrum berlin e.V. (apabiz) und die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) im Juni veröffentlichen werden, bietet eine notwendige Ergänzung und Alternative zu staatlichen Perspektiven auf Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in Berlin. In verschiedenen Beiträgen kommentieren zivilgesellschaftliche Initiativen und Projekte wesentliche […]

Aktuelles

9 Thesen zu Anfeindungen, Verschwörungsmythen und rechtsoffene Versammlungen im Kontext der Corona-Pandemie

Die gesellschaftlichen Herausforderungen durch die aktuelle Covid-19-Pandemie haben seit Februar 2020 nicht zuletzt zu drastischen staatlichen Maßnahmen geführt. Diese werden zum einen in den Sozialen Medien häufig emotionalisiert diskutiert, zum anderen finden in vielen Orten Kundgebungen und Proteste als Reaktion statt. Nicht selten lassen sich jedoch sowohl online als auch in Redebeiträgen auf den „Corona-Demos“ […]

BMB

Corona-Demos in Thüringen

#realtalk – im Gespräch mit Romy Arnold / Mobile Beratung in Thüringen Unsere Kollegin Romy Arnold von MOBIT – Mobile Beratung in Thüringen hat mit der verdi.Jugend darüber gesprochen, was Nazis und andere Menschenfeinde während der Corona-Pandemie so treiben, wie sie die aktuelle Situation für sich nutzen und warum dringend darüber geredet werden sollte, was […]

Aktuelles