4. Mai 2020

Aktualisierung der Einschätzungen zu den Versammlungen am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin am 1./2. Mai 2020

Am 1. und 2. Mai haben Verschwörungsideolog_innen, rechtsextreme Video-Aktivist_innen und andere sich erneut am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin versammelt, angeblich, um gegen die Einschränkungen der Grundrechte im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu demonstrieren. Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin aktualisiert regelmäßig ihre Einschätzungen zu den Versammlungen. Die aktuellste Version finden Sie hier.

Aktuelles