28. Mai 2020

Die Hooligangruppierung „Jungsturm“ des FC Rot-Weiß Erfurt

Derzeit gibt es Ermittlungen gegen Mitglieder der Hooligangruppierung „Jungsturm“ des FC Rot-Weiß Erfurt. Unser Kollege Felix von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT) hat mit Radio F.R.E.I. über die Gruppierung und die Verbindung zwischen Hooligans, Kampfsportlern und internationalen Nazi-Netzwerken gesprochen: „Die Verstrickungen in die Neonazi- und die Kampfsportszene scheinen bei den Ermittlungsbehörden kaum eine Rolle zu spielen.“ Das Interview können Sie hier nachhören.

Aktuelles