1. Juni 2020

Podcast: Rechtsextreme Anschläge in Berlin-Neukölln

„Dicke Bretter“ heißt der Podcast des Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung. Die erste Folge dreht sich um die rechtsextreme Anschlagserie in Neukölln und wirft erneut die wichtigen Fragen auf: „Wie kann es sein, dass die Täter in einem überschaubaren Umfeld so lange ungeahndet agieren können? Warum kommt die Aufklärung nicht voran?“ Auch unser Kollege Matthias Müller von der Mobilen Beratung in Berlin kommt zu Wort. Den Podcast kann man hier nachhören.

Aktuelles