2. Oktober 2020

Frauen in der rechtsextremen Szene: Eine unterschätzte Gefahr

RTL berichtet in einem Beitrag über rechtsextreme Frauen. Darin kommt auch MBR-Kollege Matthias Müller zu Wort, der die zum Teil ambivalente Rolle von Frauen in der rechtsextremen Szene beschreibt: „Zum einen greifen rechtsextreme Frauen auch feministische Inhalte auf, sie profitieren innerhalb der Szene davon, dass in der Gesellschaft die Gleichstellung der Geschlechter weiterhin voranschreitet. […] Gleichzeitig gibt es innerhalb der rechtsextremen Szene sehr traditionelle Rollenbilder, die den Frauen sagen: ‚Du bist für die Erziehung der Kinder da, du bist für den Fortbestand des deutschen Volkes da.'“ Der Beitrag ist hier anzuschauen.

Aktuelles