15. November 2020

17.11.: NSU 2.0 – geht es in den Sicherheitsbehörden mit RECHTEN Dingen zu?

Bild: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Veranstaltungstipp: Am 17.11. diskutiert MBR-Projektleiterin Bianca Klose auf Einladung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag mit vier Frauen, die aufgrund ihres Engagements ins Fadenkreuz von Rechtsextremen geraten und von massiven Bedrohungen betroffen sind.

Seda Başay-Yildiz (Rechtsanwältin), Idil Nuna Baydar (Kabarettistin), Martina Renner, MdB (Sprecherin für Antifaschistische Politik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag) und Janine Wissler (Vorsitzende der Fraktion. DIE LINKE im Hessischen Landtag) werden über ihre Erfahrungen, Erwartungen und den Stand der Aufklärung berichten.

Die Veranstaltung wird online zu verfolgen sein, um Anmeldung bis zum 13.11. wird gebeten unter: https://www.linksfraktion.de/…/nsu-20-geht-es-in-den-siche…/

Aktuelles, Veranstaltungen