20. Dezember 2020

Podcast: HalleProzess – Der einsame Wolf als Teil des digitalen Rudels

Im dritten Podcast des Netzwerk für Demokratie und Courage Sachsen-Anhalt e.V. werden verschiedene Fragen zum Halle Anschlag vom 9. Oktober und zum Halle Prozess bearbeitet: Ist es im Sinne der Betroffenen und der Prävention sinnvoll die Person des Täters zu de-thematisieren? Wie ist die Darstellung der Betroffenen, aber auch des Täters in den Medien – was daran ist für uns problematisch? Wie umgehen mit den Bildern und der medialen Vermittlung der Tat? Die Tat als Inszenierung – was geschieht auf welcher Bühne? Wen adressiert der Täter? Zu Gast im Podcast waren Chris Schattka, Soziologe am Hamburger Institut für Sozialforschung und David Begrich von Miteinander e.V., moderiert wurde der Podcast von Anna Hoffmeister. Die aktuelle Folge kann hier angehört werden.

Aktuelles