22. Dezember 2020

Stellenausschreibung (Kiel)

Die Aktion Kinder-und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. (AKJS)ist ein freier Träger der Jugendhilfe und arbeitet zu aktuellen Themen des erzieherischen Kinder-und Jugendschutzes. Wir bieten Fortbildungen, Fachtagungen, Projekte und Beratung zum präventiven Kinder-und Jugendschutz an.

Wir suchen zum 01.01.2020 oder später eine Bildungsreferentin oder einen Bildungsreferenten (in Teilzeit, ca. 30h). Schwerpunkte: Präventiver Jugendschutz, Rechtsextremismus Prävention, Prävention von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Demokratieförderung

Ihre Aufgaben, IhrGestaltungsspielraum

  • Entwicklung und Durchführung von Fortbildungen für Multiplikator:innen mit Bezug zu Kindern-und Jugendlichen
  • Projekt-Kooperation und Netzwerkarbeit mit freien und öffentlichen Trägern, zivilgesellschaftlichen Akteur:innen u.v.m
  • Entwicklung von Informationsmaterial
  • Mitarbeit im Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus Schleswig-Holstein und im Netzwerk Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage.
  • Beratung von Fachkräften, Eltern, Politik und Kommune

Ihre Qualifikation, Ihre Kompetenzen

  • abgeschlossenes sozialwissenschaftliches, erziehungswissenschaftliches (Fachhochschul-)Studium bzw. vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Schwerpunktsetzung
  • Methodenkompetenz (Gesprächsführung; Seminar-/Gruppenarbeit; Präsentationen)
  • Beratungserfahrung; ggf. Zusatzqualifikation ist von Vorteil
  • Erfahrungen in der Jugendarbeit und/oder Erwachsenenbildung
  • Begeisterung für jugend- und gesellschaftspolitische Fragen
  • Eigeninitiative
  • Lust auf neue Konzepte und Weiterentwicklung
  • Führerschein Klasse B,
  • Mobilität

Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team mit hoher Identifikation und Offenheit für Innovationen.
  • ca. 30 Std./Woche
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD/ TVL, entsprechend der Vorkenntnisse
  • Teilnahme an kollegialer Beratung
  • Möglichkeit der Fortbildung und Supervision

Vorerst ist die Stelle befristet bis zum 31.12.2022, eine langfristige Zusammenarbeit darüber hinaus wird jedoch angestrebt. Die AKJS steht mit ihren Inhalten für ein vielfältiges Miteinander und wir wünschen uns ein vielfältiges Miteinander auch in unserem Team. Bitte schicken Sie Ihre Online-Bewerbung per Mail bis zum 10.01.2021 an lissinna@akjs-sh.de Nähere Informationen erhalten Sie ab 06.01.2021 bei Ria Lissinna, Geschäftsführerin der AKJS, Tel.0431-26068-79.www.akjs-sh.de

Aktuelles