Völkische Siedler verbreiten rechte Ideologie im ländlichen Raum – auch in Niedersachsen!

Über völkische Siedler, Rechtsextremismus im ländlichen Raumn und notwendiges Engagement in Niedersachsen diskutierte unser Kollege Ruben Oberhaus, Projektleiter der Mobilen Beratung in Niedersachsen gemeinsam mit 45 Interessierten, Detlev Schulz-Hendel, Julia Willie Hamburg und Miriam Staudte bei der Fraktion der Grünen in Niedersachsen. Einen Bericht der Veranstaltung finden Sie hier.

Aktuelles

BMB-Policy Paper zum Umgang mit den Corona-Protesten

Seit Beginn der Proteste gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beobachten die Mobilen Beratungsteams die Entwicklungen vor Ort. Neben symbolträchtigen Orten wie Berlin, Leipzig oder Stuttgart finden so auch die Dynamik der Proteste und der dahinter liegenden Vernetzung in kleineren Orten und anderen Bundesländer Eingang in die gemeinsame Analyse der Teams im Bundesverband […]

Allgemein, BMB

Jahresrückblick 2020: Rheinland-Pfalz

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit für die ersten Jahresrückblicke. Belltower News hat mit unseren Kolleg*innen von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Rheinland-Pfalz darüber gespochen, was uns von 2020 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben wird. Der Jahresrückblick kann hier gelesen werden.

Aktuelles

News Update #12

Wir freuen uns, das News Update #12 des Kulturbüro Sachsen e.V. vorzulegen und Ihnen damit Einblicke in den Arbeitsalltag unserer Kolleg*innen zu geben. „Das Arbeiten unter Coronabedingungen stellte auch uns vor große Herausforderungen. Beispielsweise mussten zum Teil Veranstaltungen und Treffen ausfallen, Herausforderungen machen aber auch erfinderisch! Im beiliegenden NewsUpdate können Sie lesen, wie es uns […]

Aktuelles

PM: Warnung vor „Querdenken“-Mobilisierung in Dresden!

Via Kulturbüro Sachsen e.V. Für den 12.12.2020 mobilisiert die Bewegung „Querdenken“ zu einer bundesweiten Demonstration nach Dresden. Das Kulturbüro Sachen e.V. und der RAA Sachsen e.V. blicken mit Sorge auf die Mobilisierung. Dazu Andrea Hübler vom RAA Sachsen e.V.: „Seit einigen Monaten beobachten wir eine deutliche Radikalisierung der Querdenken-Bewegung im gesamten Bundesgebiet: Neben systematischen Verstößen […]

Aktuelles

Online Veranstaltung: Rassismus unter uns – mit Horst Wegener und Salissou Oumarou (11.12.2020 / 20:00-22:30)

Dass Rassismus an vielen Stellen auch in unserer Gesellschaft existiert ist mittlerweile unbestritten?! Wo fängt jedoch Rassismus an? Und muss Rassismus immer offensichtlich und bewusst sein? Diesen Fragen möchten wir uns am 11.12. widmen. Dazu zeigen wir die Kurzfilme „SchweigeMahl“ und „Gebratene Tauben“ und reflektieren mit den Regisseuren Horst Wegener und Maman Salissou Oumarou ihre […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Podcast: Erinnerungskultur – eine Sache der Anderen?

Was passiert in der Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin in Zeiten von Corona? Auf Einladung des Netzwerk für Demokratie und Courage Sachsen-Anhalt e.V. haben Vertreter*innen der Gedenkstätte gemeinsam mit unserem Kollegen David Begrich vom Miteinander e.V. im Podcast Zeitdiagnosen zu Antisemitismus und Rechtsextremismus über die Themen Erinnerungskultur und pädagogische Arbeit von Gedenkstätten gesprochen. Der Podcast kann […]

Aktuelles

Podcast „demokratisch und farbenfroh“ von der Ostseeküste

Verschwörungsmythen haben einmal mehr Hochkonjunktur. Sie sind brandgefährlich und es erfordert einiges an Know-How im Umgang mit den Narrativen. Unsere Kolleg*innen vom RAA Ludwigslust geben im ersten Teil ihres Podcasts „demokratisch und farbenfroh“ einen fundierten Einblick. Wir geben heute einen fundierten Einblick. „Wir müssen aufpassen, dass die hochmanipulative Wirkung, die Verschwörungsideologien gerade in Krisenzeiten entfalten, sich […]

Aktuelles

Podcastfolge: Rechtsextremismus in Thüringen

Gemeinsam mit der DGB-Jugend Thüringen haben unsere Kolleg*innen von MOBIT einen Podcast aufgenommen: im Gespräch geh es um die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus, um Herausforderungen für die Zivilgesellschaft und die extreme Rechte in Thüringen. Die Folge kann hier angehört werden.

Aktuelles

ibs-Newsletter Dezember 2020

Seit Dienstag steht die Dezember-Ausgabe des monatlichen ibs-Newsletters zum Download bereit. Im Newsletter berichten unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung im RB Köln über Veranstaltungen und Ausstellungen des NS-Dok sowie über weitere Veranstaltungen in Köln und Umland, die Themen wie Rassismus, Antisemitismus oder andere Formen von Diskriminierung sowie Rechtsextremismus oder Fragen der Einwanderungsgesellschaft behandeln. In […]

Aktuelles