3. Mai 2021

Wie die Waldorfbewegung mit Corona-Verharmlosern kämpft

Logo der Landeskoordinierungsstelle Bayern gegen Rechtsextremismus

Der „ideologische Überbau“ der Waldorfbewegung mache die Schulen anfällig für Verschwörungsdenken und erschwere die Abgrenzung nach rechts, so Florian Rieder von der mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Bayern in der Faktenfuchs-Recherche von BR24. Den Beitrag finden Sie hier.

Aktuelles