10. Mai 2021

Vermeintliche Anschlagsserie – Drohungen von Höcke, Heise und Co.

Logo der Mobilen Beratung in Thüringen

Nach einem Brand in der Neonazi-Immobilie in Guthmannshausen bezichtigt Höcke das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft und die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT) als „geistige Brandstifter“. MOBIT-Vorsitzender Sandro Witt hat mit Belltower.News über die Drohungen des extrem rechten AfD-Politikers geprochen: „Das Höcke hier mit dem Finger auf unsere Mobile Beratung gegen Rechts zeigt, folgt zum einen der Logik der Diffamierung von erfolgreichen Demokratieprojekten,“ so Sandro Witt, Vorstandsmitglied von Mobit gegenüber Belltower.News, „und zum anderen sollen wir bei Mobit das natürlich als versteckte Drohung wahrnehmen. Wir nehmen das übrigens sehr ernst.“ Hier geht es zum Artikel.

Aktuelles