19. September 2021

MBR Köln: Neue Mitarbeiterin

Seit dem 3. September arbeitet Ronja Heukelbach (Pronomen: sie/ihr) als neue Mitarbeiterin bei der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Köln. Sie übernimmt bis auf Weiteres die Elternzeitvertretung von Julia Klatt und ist unter den offiziellen Kontaktdaten der mbr zu erreichen:

Tel.: 0221-221-27162
Fax: 0221-221-25512
Mail: ibs@stadt-koeln.de

Ronja Heukelbach hat Erziehungswissenschaften und Empowerment-Studies studiert und war schon vor dem 3. September als freie Teamende für die Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus tätig. Ihre Schwerpunkte sind die Ideologie und Erscheinungsformen der extremen Rechten sowie die „Neue Rechte“. Weiter befasst sie sich unter anderem mit den Themenfeldern historisch-politische Bildung und Empowerment.

Aktuelles