18. Oktober 2021

PM: Gedenken an Mamadou Alpha Diallo

Logo der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen, die Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt Niedersachsen und die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie gedenken des Todestages von Mamadou Alpha Diallo. Der 23-jährige Guineer aus Twist (Landkreis Emsland) starb in der Nacht auf den 19. Juni 2020 im Krankenhaus, nachdem am Vortag der Schuss eines Polizisten bei einem Einsatz seinen Körper getroffen hatte. Ein Ermittlungsverfahren gegen die Polizei wegen fahrlässiger Tötung wurde nach zwei Monaten von der Staatsanwaltschaft Osnabrück eingestellt.  Die gemeinsame Presseinformation von Flüchtlingsrat Niedersachsen, Betroffenenberatung Niedersachsen und Mobiler Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie finden Sie hier.

Aktuelles