9. November 2021

Ausbleibende strafrechtliche Konsequenzen für die extreme Rechte in Braunschweig

Logo der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus, für Demokratie Niedersachsen

„Die Wahrnehmung der Täter, dass Bedrohungen & Angriffe auf ideologische Feindbilder folgenlos bleiben, wird in diesem Fall leider wieder bestätigt“. Die Pressemitteilung der Mobilen Beratung in Niedersachsen zur Einstellung der Ermittlungen des Amtsgerichts Braunschweig gegen einen Neonazi finden Sie hier.

Aktuelles