29. November 2021

Tennis Talk zu Rechtsextremismus

Logo der Mobilen Beratung Berlin

Der von Tennis Borussia Berlin veranstaltete TennisTalk am 18. November 2021 beschäftigte sich mit dem Thema Rechtsextremismus und zivilgesellschaftliches Engagement im Sport: Wie politisch darf Sport sein? Wie kann Hass und Gewalt in Stadien begegnet werden? Auf dem Podium diskutierten MBR-Kollege Hamid Mohseni, Franziska Hoffmann (Vorsitzende des Aufsichtsrats von Tennis Borussia Berlin), Bernd Schultz (Vize-Präsident des Nordostdeutschen Fußballverbands und Präsident des Berliner Fußballverbands), Gerd Thomas (Vorstand des FC Internationale Berlin) und Daniel Maaß (ehem. Antirassismus-Beauftragter des Chemnitzer FC). Hier geht es zum Video.

Aktuelles