15. September 2022

15.10.2022: „Solidar-Ich?! Zivilcourage zeigen – Betroffenen beistehen“ in Saarbrücken

Rassistische und rechtsextreme Gewalt sind ein bundesweites Problem. Auch im Saarland stiegen die Zahlen solcher politisch motivierten Angriffe zuletzt an. Betroffene Menschen und Zeug*innen sind solchen Situationen oft hilflos ausgesetzt und wissen häufig nicht, mit der Situation richtig umzugehen. Soll ich eingreifen? Soll ich etwas sagen? Wie kann ich helfen? Die Solidar-Ich?!-Veranstaltung bietet die Möglichkeit, zum Thema „Zivilcourage“ ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation der Träger Adolf-Bender-Zentrum, AWO Saarland, und Bounce Back statt, die die saarländischen Opfer-, Mobile und Distanzierungsberatungsstellen zum Thema Rechtsextremismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit bilden. Sie wird im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit des Saarlandes gefördert.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich. Jeder Programmpunkt ist einzeln besuchbar. Wir bitten jedoch aus organisatorischen Gründen darum, sich für den Workshop sowie für das Interaktive Modul bereits im Voraus anzumelden.

Wann: 15. Oktober 2022, ab 12 Uhr

Wo: Filmhaus Saarbrücken

Die Anmeldung ist unter https://www.bounceback.de/solidar-ich möglich.

Je nach aktueller pandemischer Situation behalten wir uns vor, vor Ort entsprechende Hygienerahmenkonzepte umzusetzen.

Aktuelles, Veranstaltungen