10. November 2022

16.11.2022: Antisemitismus auf der Documenta fifteen und die Folgen

Logo der Regionalen Beratungsteams Schleswig-Holstein

Wann? 16. November 2022, 16 Uhr
Wo? Online
Wer? RBT SH/AWO Landesverband SH e.V.

Vortrag

  • Lasse Schauder (Vorstand DIG Kassel und Mitarbeiter des Sara Nussbaum Zentrums für Jüdisches Leben)

Podiumsdiskussion

  • Jonas Engelmann (Journalist und Bildungsreferent)
  • Joshua Vogel (Leiter LIDA-SH)

Moderation: Laura Villwock (RBT Kiel)

Lasse Schauder vom Jungen Forum DIG Kassel schildert in seinem chronologischen Vortrag die antisemitischen Vorfälle auf der Documenta fifteen und geht auf das Verhalten und die Kommunikation der Verantwortlichen aus Kunst und Politik ein. In einer anschließenden Diskussion mit Lasse Schauder wird der Frage „Was folgt daraus?“ und was sind sogenannte „rote“ Linien, damit sich antisemitische Vorfälle in Zukunft nicht wiederholen.

Anmeldung: info@rbt-sh.de

Aktuelles, Veranstaltungen