About Jennifer Pross

30 Jahre nach den rassistischen Anschlägen in Mölln: Zivilgesellschaftliche Gedenkinitiativen heute

Am 23. November 2022 jähren sich die rassistischen Anschläge von Mölln (Schleswig-Holstein) zum 30. Mal. In der Nacht vom 22. auf den 23. November 1992 warfen Neonazis Molotowcocktails auf zwei Wohnhäuser, in denen überwiegend türkeistämmige Familien wohnten. Drei Menschen kamen ums Leben: die 51-jährige Bahide Arslan, die 14-jährige Ayşe Yılmaz und die 10-jährige Yeliz Arslan. […]

Allgemein, BMB

Online-Pressekonferenz: Ein Jahr Ampelkoalition – Wo steht die Politik gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus heute?

Vor einem Jahr, am 7. Dezember 2021, haben SPD, Grüne und FDP den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Darin kündigten sie eine Reihe von Maßnahmen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus an. Rechtsextremismus sei „die größte Bedrohung unserer Demokratie“, der man „entschieden“ entgegentreten wolle, so die Koalitionspartner. Doch ein Blick auf die Situation heute zeigt: Die Erfolge der Ampelkoalition […]

Allgemein, BMB

Demokratiefördergesetz: BMB-Stellungnahme zum Referentenentwurf

Das Bundesfamilien- und das Bundesinnenministerium haben kürzlich einen Referentenentwurf für das Demokratiefördergesetz vorgelegt. Der Bundesverband Mobile Beratung hat dazu eine Stellungnahme verfasst. Sie ist hier als PDF verlinkt und nachfolgend im Wortlaut zu lesen. Des Weiteren schließt sich der BMB vollumfänglich der Stellungnahme der Bundesarbeitsgemeinschaft Demokratieentwicklung (BAGD) zum Demokratiefördergesetz an. Mit dem Referentenentwurf des BMFSFJ […]

Allgemein, BMB, Publikationen Dachverband

Bundesweites Austauschtreffen – endlich wieder in Präsenz

Am 26. und 27. Oktober 2022 hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Beratung in Berlin getagt – nach knapp drei Jahren Pandemie und Online-Treffen endlich wieder in Präsenz. Über 40 Kolleg*innen aus 13 Bundesländern haben sich vernetzt, diskutiert und neue Ideen entwickelt. Themen waren u.a. das Wissensmanagement im Bundesverband, Datenschutz und zivilgesellschaftliche Handlungsoptionen angesichts rechter Krisendeutungen und […]

Allgemein, BMB

Online-Fachgespräch: Was tun, wenn psychiatrische Praxis auf Menschen mit extrem rechter Gesinnung trifft?

Der Alltag der psychiatrischen Praxis stellt einen Ort der Begegnung dar, in dem Menschen verschiedener Einstellungen und Gesinnungen aufeinander treffen. Der Auftrag der psychiatrisch Tätigen ist dabei, Menschen in der Bewältigung von Lebenskrisen zu begleiten, Menschen Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben zu ermöglichen und vieles mehr – nicht aber, Menschen politisch zu bilden oder […]

Allgemein, BMB

Stellenausschreibung: BMB sucht Fachreferent*in Wissensmanagement als Elternzeitvertretung (39 Std./Woche)

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. (BMB) ist der Dachverband von 50 Mobilen Beratungsteams bundesweit, die zum Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, Verschwörungserzählungen und Rechtspopulismus beraten. In den Teams arbeiten rund 200 Mobile Berater*innen. Sie unterstützen alle, die sich gegen Rechts und für die Demokratie engagieren möchten – seien es Einzelpersonen, Organisationen, Schulen, Betriebe, Politiker*innen oder […]

Allgemein, BMB

Stellenausschreibung: BMB sucht Assistent*in (30 Std./Woche)

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. (BMB) ist der Dachverband von 50 Mobilen Beratungsteams bundesweit, die zum Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, Verschwörungserzählungen und Rechtspopulismus beraten. In den Teams arbeiten rund 200 Mobile Berater*innen. Sie unterstützen alle, die sich gegen Rechts und für die Demokratie engagieren möchten – seien es Einzelpersonen, Organisationen, Schulen, Betriebe, Politiker*innen oder […]

Allgemein, BMB

Fachtag: „Zivilgesellschaft in der Krise?“

Häufig wird die Arbeit gegen Rechtsextremismus auf Extremismusprävention und Delinquenzvermeidung reduziert. Die Förderprogramme des Bundes begünstigen zum Teil zentralisierte und monothematische Angebote ohne Zivilgesellschaft vor Ort, was Parallelstrukturen hervorbringt. Wird zivilgesellschaftliche Expertise beim Aufbau solcher Strukturen ausreichend gehört und einbezogen? Wie sind die neuen Strukturen aus intersektionaler Perspektive zu bewerten? Und wie können zivilgesellschaftliche Stimmen […]

Allgemein, BMB, Veranstaltungen

„Das Demokratiefördergesetz muss echte Perspektiven bieten“ – Zivilgesellschaft stellt eigenen Gesetzentwurf vor

Pressemitteilung der Bundesarbeitsgemeinschaft Demokratieentwicklung vom 27.09.2022 Anfang 2023 soll das Demokratiefördergesetz in Kraft treten. Eigentlich sollte es Demokratieprojekte langfristig absichern. Doch was aus der Politik zu hören und den Eckpunkten zu entnehmen ist, ernüchtert: Geplant ist ein abstraktes Gesetz, das für die Projekte wenig ändern würde. Die „Bundesarbeitsgemeinschaft Demokratieentwicklung“ (BAGD), ein Zusammenschluss von über 60 […]

Allgemein, BMB

Online-Pressekonferenz zum Demokratiefördergesetz: Zivilgesellschaft stellt eigenen Gesetzentwurf vor

Am 27. September 2022, 10-11 Uhr Mit: Grit Hanneforth, Bundesverband Mobile Beratung Olivia Sarma, Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt Timo Reinfrank, Amadeu Antonio Stiftung Das Bundesfamilien- und Bundesinnenministerium arbeiten aktuell an einem Entwurf für das Demokratiefördergesetz. Es soll Anfang 2023 in Kraft treten und Demokratieprojekte langfristig absichern. Doch was aus […]

Allgemein, BMB