17.02.2020 in Berlin: Unteilbar denken: Rechte Gewalt aus intersektionaler Perspektive

Wann: Montag, 17. Februar 2020, 19 Uhr Wo: HAU 1, Stresemannstraße 29 | Berlin Das Bündnis #unteilbar lädt gemeinsam mit dem HAU Hebbel am Ufer zu einer weiteren Folge des öffentlichen Think Tanks #unteilbar denken ein. Ausgehend von den jüngsten Vorfällen von rechter Gewalt in Deutschland wird der Zusammenhang von Antisemitismus, (antimuslimischem) Rassismus und Antifeminismus […]

Aktuelles, Veranstaltungen

02.03.2020 in Greiz: Buchvorstellung: Völkische Landnahme

Wann: Montag, 2. März 2020, 18 Uhr Wo: Bibliothek Greiz, Kirchplatz 4, 07973 Greiz Seit Jahren siedeln sich junge Rechtsextreme bewusst in ländlichen Regionen an, um dort generationsübergreifend „nationale Graswurzelarbeit“ zu betreiben. Dieser unauffällige Aktionismus ist gegen die moderne und liberale Gesellschaft der Großstädte gerichtet, es herrschen alte Geschlechterbilder und autoritäre Erziehungsmuster vor. Die Aussteiger […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Stellenausschreibungen Miteinander e.V.

Vorbehaltlich einer Förderung sind ab dem 1. März 2020 bei Miteinander e.V. zwei Stellen neu zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L Ost. Die Stellen sind zunächst bis zum 31. Dezember 2020 befristet. Eine Weiterbeschäftigung über den 31.12.2020 hinaus wird angestrebt. Bewerbungsschluss ist der 16. Februar 2020: Bildungsreferent*in im Modellprojekt Landheld*innen mit […]

Aktuelles

30.01.2020 in Magdeburg: Geschichtspolitik der Neuen Rechten

Wann: Donnerstag, 30. Januar 2020, 19.30 Uhr Wo: Stadtbibliothek Magdeburh, Breiter Weg 109, 39104 Magdeburg Der Vortrag von David Begrich beleuchtet die rechtsextremen Debatten zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs und die Erinnerung an den Bombenkrieg. Er skizziert die geschichtspolitischen Inszenierungen und deren gesellschaftspolitische Reichweite. In den Blick genommen wird dabei auch das Agieren der so […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Combat 18: Verbot hat nur begrenzte Wirkung

Stellungnahme des Miteinander e.V. Miteinander e.V. hat das heutige Verbot gegen „Combat 18“ begrüßt: „Fast 20 Jahre nach dem Verbot des Neonazi-Netzwerks ‚Blood & Honour‘ ist das Verbot des militanten Nachfolgenetzwerks ‚Combat 18‘ ein längst überfälliger Schritt.“, sagte Pascal Begrich, Geschäftsführer des Vereins am Donnerstag in Magdeburg. „Nach den monatelangen Diskussionen über das Verbot stellt […]

Aktuelles

Verbot von „Combat 18“ kommt viel zu spät

Pressemitteilung der Mobilen Beratung in Thüringen – für Demokratie gegen Rechtsextremismus (MOBIT) Nach Auffassung der Mobilen Beratung in Thüringen – für Demokratie gegen Rechtsextremismus (MOBIT) ist „Combat 18“ in Thüringen seit Jahren aktiv. „Warum „Combat 18“ erst jetzt verboten wurde und die Sicherheitsbehörden so spät eingreifen, ist völlig unverständlich,“ sagt Romy Arnold, Projektleitern von MOBIT. […]

Aktuelles

Jahresrückblick 2019: Mecklenburg-Vorpommern

Auch für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hat Belltower.News unsere Kolleg*innen vom RAA-Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg nach den wichtigsten Ereignissen im Themenbereich Rechtsextremismus befragt. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Aktuelles

Stellenausschreibung: Recherche und Dokumentation rechtsextremer Aktivitäten im Regierungsbezirk Köln

Die Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln beabsichtigt, im Projekt „Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Köln“, einen Auftrag zur Recherche und Dokumentation zu vergeben. Die Leistungen sollen die Beratungsarbeit unterstützen und sind im Zeitraum von Februar 2020 bis Dezember 2020 zu erbringen. Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Aktuelles