Jahresrückblick 2021: Berlin

Was wird uns von 2021 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben? Für den Jahresrückblick befragen Belltower.News zivilgesellschaftliche Initiativen über die Situation in ihrem Bundesland. Für Berlin kamen unsere Kolleg*innen von der MBR Berlin zu Wort. Sie sprachen über verschwörungsideologische Proteste und eine Stagnation im traditionellen Rechtsextremismus. Hier geht es zum Jahresrückblick.

Aktuelles

Jahresrückblick 2021: Saarland

Was wird uns von 2021 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben? Für den Jahresrückblick befragt Belltower.News zivilgesellschaftliche Initiativen über die Situation in ihrem Bundesland. Für das Saarland kamen unsere Kolleg*innen von der Fachstelle Rechtsextremismus des Adolf-Bender-Zentrums zu Wort. Hier können Sie den Jahresrückblick lesen.

Aktuelles

Jahresrückblick 2021: Rheinland-Pfalz

Was wird uns von 2021 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben? Für den Jahresrückblick befragt Belltower.News zivilgesellschaftliche Initiativen über die Situation in ihrem Bundesland. Für das Bundesland Rheinland-Pfalz kamen unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung in Rheinland-Pfalz zu Wort. Sie sprachen darüber, wie Querdenker und Nazis versuchen sich im Ahrtal als „Retter:innen“ […]

Aktuelles

Jahresrückblick 2021: Bremen

Was wird uns von 2021 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben? Für den Jahresrückblick befragt Belltower.News zivilgesellschaftliche Initiativen über die Situation in ihrem Bundesland. Für das Bundesland Bremen kamen unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung in Bremen und Bremerhaven zu Wort. Sie sprachen über Skandale in Feuerwehr, Wohnungsbaugesellschaft und Kirche, queerfeindliche Angriffe, […]

Aktuelles

Spaziergang: Ein kleine politische Etymologie

Via Miteinander e.V. Warum „Querdenken“ und extreme Rechte bei den „Corona-Protesten“ von Spaziergängen reden Die gegenwärtig mit großer Reichweite in die Öffentlichkeit drängenden Proteste gegen die Corona-Maßnahmen besetzen gezielt Begriffe in ihrem Sinne. Ihre Demonstrationen bezeichnen die Organisator*innen als „Spaziergang“ und legen nahe, es handle sich nicht um politische Versammlungen. Die Organisator*innen begeben sich damit […]

Aktuelles

Jahresrückblick 2021: Niedersachsen

Auch dieses Jahr ist der Jahresrückblick unserer Kolleg*innen von der Mobilen Beratung Niedersachsen bei @Belltower_News erschienen. Zwar konnte die extreme Rechte keine nennenswerte Wahlerfolge erzielen, dennoch sind Antisemitismus, Rassismus & Verschwörungsideologien trauriger Alltag. Hier geht es zum Jahresrückblick.

Aktuelles

Tipps zum Fest: nicht von Streit bestimmen lassen

Anna Müller von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Berlin gibt im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland Tipps, was bei anstehenden Treffen zum Weihnachtsfest mit Verschwörungserzählungen und Impfskeptiker*innen helfen könnte. „Nicht jeder, der sich nicht impfen lassen will, ist gleich ein überzeugter Verschwörungs­denker, allerdings finden viele Verschwörungs­erzählungen gerade in Bezug auf die Pandemie Anklang bei […]

Aktuelles, BMB

Razzia in Dresden: Beschuldigte mit AfD-Kontakten

„Wir haben es hier mit zwei wichtigen Personen der Dresdner Neonaziszene zu tun. Und sie haben sich nicht erst seit Corona radikalisiert“, erklärt unser Kollege Michael Nattke vom Kulturbüro Sachsen e.V. Es brauche also nicht zwingend erst das Coronathema oder Telegram, um sich soweit zu radikalisieren, um bereit zu sein, Gewalt anzuwenden. Den Bericht der […]

Aktuelles

Jahresrückblick 2021: Sachsen

Was wird uns von 2021 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben? Für den Jahresrückblick befragen Belltower.News zivilgesellschaftliche Initiativen über die Situation in ihrem Bundesland. Für das Bundesland Sachsen wurden unsere Kolleg*innen vom Kulturbüro Sachsen e.V. befragt. Hier geht es zum Jahresrückblick.

Aktuelles