Der Bundesverband Mobile Beratung trauert um Dirk Wilking

Am 30. Dezember ist unser langjähriger Kollege und Wegbegleiter Dirk Wilking verstorben. Dirk Wilking prägte zunächst als Berater, seit 2008 als Geschäftsführer des Brandenburgischen Instituts für Gemeinwesenberatung (demos) die Arbeit des Mobilen Beratungsteams in Brandenburg. Aus dieser landesspezifischen Perspektive begleitete Dirk solidarisch und kritisch auch den Aufbau des Bundesverbands Mobile Beratung. Er hat damit wesentlich […]

BMB

Neue Sprecher*innen gewählt

Die Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Beratung, in der sich die Mitarbeitenden von Beratungsteams aus allen Bundesländern treffen, haben bei ihrem letzten bundesweiten Treffen Ende Oktober in Dresden gewählt. Als Sprecher*innen des Bundesverbands Mobile Beratung vertreten den Verband ab sofort Anne Mehrer und Jan Burghardt (beide aus Sachsen-Anhalt), Heiko Klare und Dominik Schumacher (beide aus NRW), […]

BMB

Pascal Begrich bei der SPD-Fraktionsvorsitzenden-Konferenz Mecklenburg Vorpommern

Unser Vorstandmitglied Pascal Begrich von Miteinander e.V. durfte gestern auf der Fraktionsvorsitzenden-Konferenz der SPD Mecklenburg Vorpommern über die Herausforderungen für die Demokratiearbeit berichten. Die Bedrohung kommt, so Begrich, von der Normalisierung und Entgrenzung des Rechtsextremismus bzgl. des Sagbaren, der Diskurse, der Reichweite, der politischen Repräsentanz und der Bedrohung bei gleichzeitigem Angriff auf das zu Sagende […]

Aktuelles, BMB

An Demokratieförderung spart man nicht – schon gar nicht jetzt. Breites Bündnis fordert mehr Geld für Demokratieprogramm

Die Kritik an der Bundesregierung und ihrem Demokratieförderprogramm wächst. Rund 120 Organisationen der Zivilgesellschaft sowie rund 120 Unterstützer*innen fordern Familienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitag in einem offenen Brief dazu auf, mehr Geld für „Demokratie leben!“ bereitzustellen: 200 Millionen Euro jährlich statt der bisher zugesagten 115 Millionen Euro sollen vor allem Modellprojekten für deren Arbeit gegen Rassismus, […]

BMB

Rechtsextremer Anschlag an Jom Kippur

Gesellschaftliche Zusammenhänge benennen und Betroffenen beistehen PRESSESTATEMENT (Bundesverband Mobile Beratung, Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt sowie des Bundesverbands RIAS) 11.10.2019 – Die Ereignisse in Halle haben die Sorgen der jüdischen Communities in Deutschland bestätigt: Antisemitismus ist für Jüdinnen und Juden in Deutschland nicht nur eine alltagsprägende Erfahrung, sondern nach wie vor […]

BMB

„Wir machen weiter – mit der Arbeit und mit dem Streiten für eine langfristige Perspektive“

BMFSFJ unterstützt den Bundesverband Mobile Beratung e.V. auch über 2020 hinaus, kürzt aber die Mittel um ein Drittel Die Arbeit des Bundesverbands Mobile Beratung e.V. (BMB) und des Verbands der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt (VBRG) wird auch im Jahr 2020 vom BMFSFJ finanziell gefördert. „Wir sind erleichtert, dass nach zähen Verhandlungen […]

BMB

2. Auflage: Umgang mit rechtspopulistischen Parteien

Aktualisierte Neuauflage der Broschüre „‚Wir holen uns unser Land und unser Volk zurück‘ – Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien in Parlamenten und Kommunen“ Nach den Europa- und Kommunalwahlen in vielen Bundesländern und vor den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen ist der Umgang mit Rechtspopulismus eine viel diskutierte Frage. Gerade vor Ort, in den […]

BMB, Publikationen Dachverband

Für eine engere Zusammenarbeit von Mobiler Beratung und politischer Bildung

Fachgespräch im Haus am Maiberg in Heppenheim bringt Akteur*innen zusammen Ist Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus eigentlich auch eine Form der politischen Bildung? Wo liegen die Unterschiede, wo die Gemeinsamkeiten? Und wie kann die Zusammenarbeit in Zukunft verstärkt werden? Unter anderem diese Fragen diskutierten rund 50 Vertreter*innen von mobilen Beratungsteams und Einrichtungen der politischen Bildung bei […]

BMB, Veranstaltungen

PM: Betroffene und Engagierte brauchen Unterstützung

Vorhandene Beratungsstrukturen fördern statt neue Anlaufstellen schaffen PM des Bundesverbands Mobile Beratung, 27.6.2019 In Berlin hat heute der Bundesinnenminister den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2018 vorgestellt. Seehofer wertet den Mord an Walter Lübcke in diesem Zusammenhang als „Alarmsignal für die demokratische Grundordnung“. Immer wieder ist von einer „neuen Qualität der Gewalt“ zu lesen. Betroffene rechter […]

BMB, Publikationen Dachverband

Bundespräsident zu Besuch beim Beratungsteam in Anklam

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeigte sich beeindruckt von der Beratunsarbeit unserer Kolleg*innen im Regionalzentrum für Demokratische Kultur der RAA in Anklam bei deinem Besuch in Mecklenburg-Vorpommern. Einen kurze Bericht und Eindrücke vom Besuch finden Sie auf der Homepage des RAA-Regionalzentrums: https://www.raa-mv.de/de/content/bundespräsident-zu-besuch-im-raa-regionalzentrum-vorpommern-greifswald

BMB
  • 1
  • 2