Empfehlungen zur Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus in Parlamenten

Im Vorfeld der Bundestagswahl veröffentlicht der Bundesverband Mobile Beratung e.V. einen gekürzten Auszug aus der Broschüre „…den ‚Begriff völkisch wieder positiv besetzen‘ ?! Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien im Parlamenten und Kommunen“, die in Kooperation mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) und dem Kulturbüro Sachsen erstellt wurde und in Kürze erscheinen wird. […]

Aktuelles, Allgemein, Publikationen Dachverband

Dossier zum NPD-Verbotsverfahren

Seit vielen Jahren beschäftigen sich die Mobilen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus mit der NPD. Dabei sind aus unterschiedlichen Perspektiven Impulse zur Auseinandersetzung mit der Partei wie auch Analysen ihres Personals und Vorgehens entstanden. Eine Auswahl dieser Veröffentlichungen stellen wir als Bundesverband im Rahmen eines Dossiers zum aktuell vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelten NPD-Verbotsverfahren zur Verfügung.    

Aktuelles, Publikationen Dachverband

Publikationen unserer Mitglieder

Die Expertise der Beratungsteams in Deutschland ist immer wieder ersichtlich durch eine Vielzahl von Publikationen zu unterschiedlichen Themen. Damit versuchen die MBTs aufbauend auf den Erfahrungen der Beratungsarbeit praktische Unterstützung, aber auch analytische Einordnung zu geben. Aktuelle Veröffentlichungen unserer Mitglieder finden Sie in dieser Rubrik. Die einzelnen Einträge sind mit Schlagworten versehen, über die eine […]

Publikationen Mitglieder

Schleswig-Holstein: „Auseinandersetzung mit Frei.Wild“

Die Südtiroler „Deutschrock“-Band Frei.Wild ist wegen ihrer politischen Aussagen sehr umstritten. Die Diskussionen um eine politische Einordnung der Band werden häufig sehr emotional geführt: Nicht selten stehen sich Kritiker_innen und Fans in verhärteten Fronten gegenüber; dies gilt sowohl für Journalist_innen und Fachleute, als auch für Lehrer_innen und Schüler_innen. Während die einen Frei.Wild dem Rechtsextremismus zuordnen, […]

Publikationen Mitglieder

Hamburg: Bildungsbaustein „Was tun gegen Antisemitismus?“

Im Rahmen der Beschäftigung mit den Ideologieelementen der extremen Rechten und ausgrenzenden Einstellungen aus der Mitte der Gesellschaft beschäftigen sich Arbeit und Leben Hamburg und das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (MBT) auch mit Antisemitismus. Sowohl auf der Ebene von Einstellungen als auch in Form von Gewalt- und Straftaten stellt Antisemitismus in Deutschland ein bedeutendes gesellschaftliches […]

Publikationen Mitglieder

Sachsen-Anhalt: Handbuch für lokale Bündnisse

Die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalekreis e.V., Träger eines Mobilen Beratungsteams und Sachse-Anhalt, richtet sich mit dem Handbuch für lokale Bündnisse gegen Rechtsextremismus an Menschen und Gruppen, die sich mit dem Gedanken einer Bündnisgründung tragen sowie an bereits bestehende Bündnisse, die in ihrer Arbeit vor Fragen und Herausforderungen stehen. Ganz im Sinne eines Leitfadens werden die Schritte von der […]

Publikationen Mitglieder

„Was tun, damit’s nicht brennt?“

Leitfaden zur Vermeidung von rassistisch aufgeladenen Konflikten im Umfeld von Sammelunterkünften für Flüchtlinge Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus, der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin und der Evangelischen Akademie zu Berlin hat der Bundesverband Mobile Beratung e.V.  eine Handreichung zur Prävention von und Intervention bei rassistischen Mobilisierungen im Zusammenhang mit der Unterbringung von Geflüchteten […]

Publikationen Dachverband

NRW: „Position beziehen! Handreichung zu möglichen Konflikten um die Unterbringung von Geflüchteten“

Wird in einem Stadtteil eine neue Unterkunft für Geflüchtete eröffnet, gibt es immer Menschen, die sich engagieren wollen, die die neuen Nachbar_innen unterstützen wollen oder die sich einfach sorgen, dass sich in ihrer Umgebung eine flüchtlingsfeindliche Stimmung verbreitet und dem vorbeugen oder darauf reagieren wollen. Auch wenn mittlerweile bereits viele Willkommens- und Stadtteilinitiativen bestehen, fällt […]

Publikationen Mitglieder