Broschüre: Verschwörungsideologien. Hype oder Gefahr?

Die aktuelle Praktikantin des Mobilen Beratungsteams in Hessen, Charlotte Grau, hat sich in ihrer Zeit beim MBT Hessen tiefer mit der Materie rund um Verschwörungsideologien beschäftigt. Dabei hat sie mithilfe des MBT und Expert*innen, wie z.B Giulia Nouhi Silberberger und Katharina Nocun – kattascha eine Broschüre fertiggestellt. Die Publikation beleuchtet Hintergründe online und im analogen […]

Aktuelles, Umgang mit Verschwörungserzählungen

Bedrohung von Kommunalpolitiker*innen

MBR-Kollegin Manja Kasten hat mit der Berliner Morgenpost über Bedrohungen und Anfeindungen von Kommunalpolitiker_innen gesprochen; konkret über den Fall des SPD-Politikers Orkan Özdemir, der in den sozialen Medien in den Fokus rechter Bedrohungen und Angriffe geraten ist. „Wir erleben aktuell allgemein eine zunehmende gesellschaftliche Verrohung, Enthemmung und Gewaltverherrlichung – nicht nur, aber auch in Form […]

Aktuelles, Umgang mit Verschwörungserzählungen

„Bedroht zu werden, gehört nicht zum Mandat“: VBRG und BMB veröffentlichen Ratgeber für Kommunalpolitik und -verwaltung

Pressemitteilung vom 20.04.2021 Morddrohungen per E-Mail, Facebook und Twitter oder als Graffiti an der Hauswand, rassistische und antisemitische Bedrohungen, zerschnittene Autoreifen: Viele kommunalpolitisch Engagierte und Mitarbeiter*innen in Verwaltungen erleben in der Pandemie eine Zuspitzung von rechten Angriffen und Drohungen. Doch ins Blickfeld der Öffentlichkeit geraten die Anfeindungen oftmals erst, wenn sich die Angegriffenen – wie […]

Allgemein, BMB, Publikationen Dachverband, Umgang mit Verschwörungserzählungen

Zwei neue Broschüren der Mobilen Beratung in Niedersachsen

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen hat gleich zwei neue Broschüren veröffentlicht: Die Broschüre „Zur Schau getragen“ widmet sich extrem rechten Codes, Symbolen und Marken und kann hier online abgerufen werden. Die Broschüre „Völkische Siedlungen“ gibt Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit völkischen Sieder*innen und ist hier zu finden.

Aktuelles, Publikationen Mitglieder, Umgang mit Verschwörungserzählungen

Broschüre „Abstand halten gegen rechts!“ – Corona & die extreme Rechte – Entgegnungen einer kritischen Zivilgesellschaft

Am 28.01.2021 erschien die Handreichung „Abstand halten gegen rechts! Corona & die extreme Rechte – Entgegnungen einer kritischen Zivilgesellschaft“ des Kulturbüros Sachsen e.V. Mit der Broschüre präsentiert das Kulturbüro Sachsen e.V. Beobachtungen zum Agieren der extremen Rechten in der Corona-Pandemie. Die Analysen sind unterlegt mit Beispielen aus dem Raum Leipzig. Der Träger möchte damit die […]

Aktuelles, Publikationen Mitglieder, Umgang mit Verschwörungserzählungen

BMB-Policy Paper zum Umgang mit den Corona-Protesten

Seit Beginn der Proteste gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beobachten die Mobilen Beratungsteams die Entwicklungen vor Ort. Neben symbolträchtigen Orten wie Berlin, Leipzig oder Stuttgart finden so auch die Dynamik der Proteste und der dahinter liegenden Vernetzung in kleineren Orten und anderen Bundesländer Eingang in die gemeinsame Analyse der Teams im Bundesverband […]

Allgemein, BMB, Umgang mit Verschwörungserzählungen

#Bildungshappen. Folge 7: Wider die „Corona-Diktatur“. Die Radikalisierung der Proteste gegen die Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung

Die sogenannten Coronaproteste haben in den letzten Monaten eine deutliche Radikalisierung gezeigt. Unter dem Label „Querdenken“ formiert sich mittlerweile der Kern einer sozialen Bewegung. Eine Gefahr für die Gesellschaft geht dabei nicht nur von einem Schulterschluss zwischen militanten Hooligans und Neonazis mit habituell gemäßigt auftretendenMilieus aus, sondern auch von einem möglicherweise wachsenden Mobilisierungpotential. Wir sprechen […]

Aktuelles, Umgang mit Verschwörungserzählungen