Fachgespräch: Mach es selbst, sonst macht es keine*r

Die Bedeutung von Selbstorganisation in der Jugendarbeit als Chance echter Beteiligung Termin: 10. November 2021, 13-16 Uhr Veranstaltungsort: AZ Conni Dresden Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos Anmeldung: bis 07.11.2021 unter: junge-demokratie[ät]kulturbuero-sachsen.de Veranstaltungsflyer: (.PDF, 737 kB) Selbstorganisierte Jugendliche, die rechtsextremen Weltbildern widersprechen oder sich gar aktiv menschenrechtsorientiert positionieren und engagieren, stehen vor besonderen Herausforderungen. […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Auf den Spuren des NSU? Rechter Terror, Militanz und seine Folgen – Online-Fachtagung am 30.10.2021

Gemeinsam mit der Betroffenenberatung Niedersachsen veranstalten unsere Kolleg*innen der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen am 30.10.21 eine Online-Fachtagung zu rechtem Terror, Militanz und seinen Folgen. 10 Jahre nach der Selbstenttarnung des NSU wird auf die Perspektive von Betroffenen & die Spuren in Niedersachsen geblickt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles, Veranstaltungen

Antifeminismus von Rechts – Angriffen auf Gleichstellung und Selbstbestimmtheit solidarisch begegnen

Hybrider Fachtag am 22./23. November 2021 im LidiceHaus Bremen und online Am 22. und 23. November veranstalten die Mobilen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen und in Bremen & Bremerhaven gemeinsam mit der Fachstelle Rechtsextremismus und Familie im Licide Haus in Bremen sowie online einen Fachtag zu „Antifeminismus von rechts“. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles, Veranstaltungen

Training: Argumentieren gegen Rechts!

– zweitägiges Argumentationstraining zum Umgang mit rechten Äußerungen Termine: 3. und 4. Dezember 2021, 10-17 Uhr Veranstaltungsort: Dresden oder digitales Format Teilnahmebeitrag: Der Teilnahmebeitrag kann aufgrund finanzieller Förderung gestaffelt erfolgen:100 € Verdienende / Hauptamtliche30 € Geringverdienende / Ehrenamtliche Anmeldung: bis 26.11.2021 unter: bildung[ät]kulturbuero-sachsen.de Veranstaltungsflyer: (.PDF, 156 KB)Rechte, rassistische und andere diskriminierende Äußerungen begegnen uns überall […]

Aktuelles, Veranstaltungen

„Fehlender Mindestabstand“ – Veranstaltungen in Dresden, Görlitz und Annaberg-Buchholz

– eine Lesereise in Sachsen Termine: 5.10., 7.10., 14.10. Veranstaltungsorte: Dresden, Görlitz, Annaberg-Buchholz Anmeldung: Unter Angabe Ihres Namens unter sachsen[aet]fes.de zur jeweiligen Veranstaltung.Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. In den Protesten gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurde deutlich, wie tief inzwischen die Skepsis gegenüber parlamentarischer Demokratie und wissenschaftlichen Erkenntnissen in ganz unterschiedlichen […]

Aktuelles, Veranstaltungen

13.09.2021: Filmvorführung und anschließendes Gespräch über rechten Terror: Je suis Karl.

Am 13.09.2021 um 19:00 Uhr im Kalif Storch (Zum Güterbahnhof 20, Erfurt) zeigt das Netzwerk Polylux e.V den Film JE SUIS KARL im Rahmen einer Sonderveranstaltung und noch vor Kinostart. Im Anschluss an die Vorführung gibt ein Gespräch Martina Renner, ezra, dem AK40 Suhl und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT e.V.), um […]

Aktuelles, Veranstaltungen

29.09.2021: Naturliebe und Menschenhass Völkische Siedler*innen in Thüringen

Am 29. September sind unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT e.V.) gemeinsam mit der Fachjournalistin Andrea Röpke, Prof Esther Lehnert und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen in Leinefelde-Worbis und diskutieren über die Broschüre „Naturliebe und Menschenhass – Völkische Siedler*innen“. Weitere Informationen gibt es hier.

Aktuelles, Veranstaltungen

13.09.21: Podiumsdiskussion „Rechter Terror in Neukölln – Was tun?“

MBR-Projektleiterin Bianca Klose moderiert morgen (13.09.21) die Podiumsdiskussion „Rechter Terror in Neukölln – Was tun?“, zu der die Initiative „Rudow empört sich“ die demokratischen Kandidat_innen im Wahlkreis Rudow Franziska Giffey, Philine Niethammer, Olaf Schenk und Niklas Schrader eingeladen hat. Teilnahme nur mit Anmeldung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles, Veranstaltungen