13.09.2021: Filmvorführung und anschließendes Gespräch über rechten Terror: Je suis Karl.

Am 13.09.2021 um 19:00 Uhr im Kalif Storch (Zum Güterbahnhof 20, Erfurt) zeigt das Netzwerk Polylux e.V den Film JE SUIS KARL im Rahmen einer Sonderveranstaltung und noch vor Kinostart. Im Anschluss an die Vorführung gibt ein Gespräch Martina Renner, ezra, dem AK40 Suhl und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT e.V.), um […]

Aktuelles, Veranstaltungen

29.09.2021: Naturliebe und Menschenhass Völkische Siedler*innen in Thüringen

Am 29. September sind unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT e.V.) gemeinsam mit der Fachjournalistin Andrea Röpke, Prof Esther Lehnert und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen in Leinefelde-Worbis und diskutieren über die Broschüre „Naturliebe und Menschenhass – Völkische Siedler*innen“. Weitere Informationen gibt es hier.

Aktuelles, Veranstaltungen

13.09.21: Podiumsdiskussion „Rechter Terror in Neukölln – Was tun?“

MBR-Projektleiterin Bianca Klose moderiert morgen (13.09.21) die Podiumsdiskussion „Rechter Terror in Neukölln – Was tun?“, zu der die Initiative „Rudow empört sich“ die demokratischen Kandidat_innen im Wahlkreis Rudow Franziska Giffey, Philine Niethammer, Olaf Schenk und Niklas Schrader eingeladen hat. Teilnahme nur mit Anmeldung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles, Veranstaltungen

25.-27.10.21: Seminar: „Unser Team soll diverser werden. Schritte eines Prozesses“

Vom 25.-27.10.2021 findet das Symposium „Politische Bildung Intersektional“ der Bundeszentrale für politische Bildung in Erfurt statt. Auch unsere Kolleg*innen Kaja Adu und Jonas Mensah Berdelmann von der Mobilen Beratung in Hamburg sind mit dem Workshop „unser Team soll diverser werden. Schritte eines Prozesses“ im Programm vertreten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles, Veranstaltungen

05.09.2021: Podiumsdiskussion: Aktualität des Antisemitismus in Ostsachsen

Als Mitglied des Bündnis gegen Antisemitismus in Dresden und Ostsachsen freuen sich unsere Kolleg*innen vom Kulturbüro Sachsen e.V. sich auf die Auftaktveranstaltung von RAA Sachsen Opferberatung und Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen!Am 5. September lädt das Bündnis zu seiner Auftaktveranstaltung ein. Die Podiumsdiskussion zur „Aktualität des Antisemitismus in Ostsachsen“ findet von 14-16Uhr im Kleinen Haus des […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Save the Date: Asyl-Initiativen Konferenz 2021

Via Kulturbüro Sachsen e.V. Vernetzen # Organisieren # Handeln Für den 5. und 6. November 2021 lädt das Kulturbüro Sachsen e.V. erneut zu einer Asyl-Initiativen-Konferenz ein.Bisher können wir Folgendes über das Programm verraten: Freitag, 5. November„Postmigrantische Gesellschaft“ digitale Abendveranstaltung des Postmigrantischen Netzwerk e.V. Samstag, 6. November Vorträge und Workshops im riesa efau Dresdengeplante Themen:– Handeln gegen […]

Aktuelles, Veranstaltungen

30.09. & 07.10.: Veranstaltung: „Germanisches“ in Film und Literatur

Auch noch heute ist die Idee eines germanischen Volkes weit verbreitet – nicht selten gekoppelt mit der wissenschaftlich haltlosen Vorstellung einer direkten Traditionslinie zu den heutigen ‚Deutschen‘. Damit einhergeht – nicht nur, aber vor allem auch in extrem rechten und rechtspopulistischen Milieus – die Konstruktion eines ethnisch homogenen Volkes und einer entsprechenden ‚deutschen Kultur‘. Grund […]

Aktuelles, Veranstaltungen