Völkische Siedler*innen – rechte Landnahme in Sachsen

Wann: Dienstag, 24. Januar 2023, 18.30 Uhr Wo: coloridoTREFF, Dittrichplatz 8, 08523 Plauen Völkische Siedler*innen kaufen Höfe und Häuser in ländlichen Räumen, bilden nationalistische Gemeinschaften sowie soziale und wirtschaftliche Netzwerke aus. Sie versuchen im Gemeinwesen Fuß zu fassen und mischen sich in regionale Belange auf kultureller und politischer Ebene ein. Seit März 2020 richtet sich […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Webinar: Verschwörungserzählungen im Schulkontext

Verschwörungserzählungen sind inzwischen weit verbreitet und finden vermehrt auch Eingang in den Alltag an Schulen. Zu den Fragen, wie man Verschwörungserzählungen erkennen und verschwörungsideologischen Protagonist_innen im Schulkontext begegnen und entgegentreten kann, veranstaltet weitklick – Das Netzwerk für digitale Medien- und Meinungsbildung gemeinsam mit unseren MBR-Kolleg_innen Anna Müller und Hamid Mohseni ein Webinar. Wann? 26. Januar […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Seminar: Polizei und Protest (10.&11.03.2023)

Seminar zu Geschichte und Gegenwart des Protest Policing Termine:Freitag 10.03.2023, 16:00-20:30 Uhrund Samstag 11.03.2023, 10:00 – 16:00 Uhr Ort: Der Seminarort in Leipzig wird nach Anmeldung mitgeteilt. Er ist nicht barrierearm. Wenn das ihre Teilnahme verhindert, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Teilnahmebeitrag: Dank Fördermitteln kostenfrei Anmeldung bis zum 06.03.2023 unter: bildung[at]kulturbuero-sachsen.de Veranstaltungs-Flyer als […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Veranstaltung am 13.12.2022 in Bremen: „Das System stürzen“

Gemeinsam mit dem Kukoon Bremen laden unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bremen und Bremerhaven heute Abend (13.12.2022) zu der Veranstaltung „Endlich das System stürzen“ ein. Fachreferent Maximilian Kraft von AfD Watch Bremen wird einen Einblick in das verschwörungsideologische Milieu Bremens geben. Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung.

Aktuelles, Veranstaltungen

Buchvorstellung mit Robert Claus: ‚Ihr Kampf‘ – Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert

Die Stadt Schmölln ist ein Zentrum neonazistischer Kampfsportstrukturen. Nun lädt die Stadt in Kooperation mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Thüringen (MOBIT e.V.) ein zur Buchvorstellung und Diskussion mit Robert Claus, Autor des Buches „‚Ihr Kampf‘- Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert“. Wann: Samstag, 10.12.2022, 18 Uhr Wo: Sparkassen Saal, Amtsplatz 3, […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Ideologisch nichts Neues? – Die extreme Rechte und die Instrumentalisierung der Krise

Online-Veranstaltung am 1.12.2022 um 17:00 Uhr mit David Begrich (Miteinander e.V), Marco Brunotte (Geschäftsführer AWO Niedersachsen LAG) und einer Beraterin der Betroffenenberatung Niedersachsen Infolge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine stehen auch in Deutschland immer mehr Menschen vor der Herausforderung, angesichts explodierender Preise ihre Grundbedürfnisse wie Wohnen, Heizen oder Essen bezahlen zu können. Diese existenziellen […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Der III. Weg in Marzahn-Hellersdorf – Aktivitäten der Neonazipartei und Gegenstrategien.

Am 2. Dezember findet im Internationalen Jugendzentrum „Anna Landsberger“ in Berlin eine Veranstaltung der Registerstelle zur Erfassung rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle Marzahn-Hellersdorf statt. Bei dieser Veranstaltung stehen die zunehmenden Aktivitäten der rechtsextremen Kleinstpartei „Der III. Weg“ im Bezirk im Fokus. Los geht es um 17 Uhr mit einem Graffiti-Workshop. Daran anschließend findet von 19-21 Uhr […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Seminar: Grundlagen Flucht, Asyl, Migration

Basiswissen & Rückblick auf das Jahr 2022 15. Dezember 202213:30–19:00 Uhr Soziokulturelles Zentrum FrauenkulturWindscheidstr. 51, 04277 LeipzigDer Ort ist nicht rollstuhlgerecht eingerichtet. Teilnahmebeitrag: Wir erhalten Fördergelder, deshalb ist die Veranstaltung kostenfrei. Anmeldung: bis zum 11.12.2022 bildung[aet]kulturbuero-sachsen.deDownload Flyer als PDF (ca. 160 KB) Im Jahr 2022 hat der russische Angriffskrieg auf die Ukraine zu einer der […]

Aktuelles, Veranstaltungen

Kooperationsveranstaltung: Antifeminismus – reaktionäre und rechte Kämpfe gegen Liberalisierung und Emanzipation

Gemeinsam mit dem Projekt Spotlight – Antifeminismus erkennen und begegnen lädt das NS-Dokumentationszentrum Köln in seine Räumlichkeiten. Am 1.12 um 19Uhr wird die Soziologin Rebekka Blum eine Einführung in Antifeminismus und dessen Wirkungsweise und Kontinuität geben. Wann: 1. Dezember 2022 um 19Uhr Wo:     NS-Dokumentationszentrum (Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln) Debatten über „Rabenmütter“, Hetze gegen geschlechtergerechte Sprache und […]

Aktuelles, Veranstaltungen

16.11.2022: Antisemitismus auf der Documenta fifteen und die Folgen

Wann? 16. November 2022, 16 UhrWo? OnlineWer? RBT SH/AWO Landesverband SH e.V. Vortrag Lasse Schauder (Vorstand DIG Kassel und Mitarbeiter des Sara Nussbaum Zentrums für Jüdisches Leben) Podiumsdiskussion Jonas Engelmann (Journalist und Bildungsreferent) Joshua Vogel (Leiter LIDA-SH) Moderation: Laura Villwock (RBT Kiel) Lasse Schauder vom Jungen Forum DIG Kassel schildert in seinem chronologischen Vortrag die […]

Aktuelles, Veranstaltungen