14./15.11.2019 in der Gedenkstätte Buchenwald: Fachtagung „Täter unter uns: Die Justiz zwischen der Aufarbeitung von NS-Kriegsverbrechen und der Verfolgung von Rechtsterrorismus“

Für Praktikerinnen & Praktiker aus den Bereichen Justiz, Polizei, Schule & Jugendhilfe In den vergangenen Jahren standen die juristischen Auseinandersetzungen mit NS-Verbrechen und Rechtsterrorismus verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit – sowohl in Deutschland als auch international. Beim Blick auf den Rechtsterrorismus war für Deutschland der Prozess rund um das Netzwerk des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) […]

Aktuelles, Veranstaltungen

15.10.2019 in Emden: Fachtag „Neue Rechte“

Wann: Dienstag, 15. Oktober, 11:00 Uhr-19:30 Uhr Wo: Hochschule Emden/Leer Kürzlich hat sich an der Hochschule Emden/Leer eine Arbeitsgemeinschaft aus Lehrenden und Studierenden gegründet. Sie hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht, über rechte Aktivitäten zu informieren und das eigene Umfeld (und auch sich selbst) für den Umgang mit rechten Ausdrücken, Argumentationsweisen und Wortergreifungsstrategien zu […]

Aktuelles, Veranstaltungen

12.11.2019 in Köln: Fachtagung „Rechte Frauen und Frauen*Rechte?“

Geschlechterverhältnisse und Nationalismus in der Migrationsgesellschaft Wann: Dienstag, 12. November 2019, 09:30-17:00 Wo: Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, Köln Rechtsextremismus wird häufig als männliches Phänomen wahrgenommen, obwohl Frauen eine tragende Rolle spielen und die Konstruktion von Geschlecht bzw. Geschlechterverhältnissen in der rechten Ideologie einen zentralen Platz einnimmt. Die Rückbesinnung auf die „klassischen“ Geschlechterrollen und die […]

Aktuelles, Veranstaltungen

01.10.2019 in Arnstadt: Deutschland rechts außen – Buchlesung und Diskussion

Die Mobile Beratung in Thüringen das Bündnis gegen Rechtsextremismus in Arnstadt laden Dr. Matthias Quent zur Lesung mit anschließendem Austausch über sein Buch „Deutschland rechts außen“ ein. Wie wir unsere Zukunft vor den Rechten retten Reaktionäre Parteien verzeichnen Zulauf – und sie gewinnen sogar Wahlen. Der Hass wächst, ehemalige Konservative verbünden sich mit Neonazis. Medien, […]

Aktuelles, Veranstaltungen

9. Oktober in Detmold: Wiederholungsveranstaltung zu extrem rechten Strukturen und völkischen Akteur*innen in OWL und darüber hinaus

Die angekündigte Wiederholungsveranstaltung für den Vortrag von Andrea Röpke und Jan Raabe steht nun fest. Drei Monate nach dem ersten Vortrag, am 9. Oktober um 19 Uhr laden die Stadthalle Detmold und die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold diejenigen ein, die beim Vortrag in Berlebeck keinen Platz gefunden hatten, sowie natürlich alle weiteren […]

Aktuelles, Veranstaltungen

25.09. in Hamm: Infoabend zum „Zuchthaus“ Hamm

  Am Mittwoch, den 25. September veranstaltet die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Arnsberg gemeinsam mit der Hammer ‚Werkstadt für Demokratie & Toleranz‘ einen Infoabend zum Nazi-Zentrum u. Rechtsrock-Hotspot ‚Zuchthaus‘ in Hamm. Im Anschluss an einen Vortrag zur Nutzung und Relevanz des ‚Zuchthauses‘ findet ein Podiumsgespräch mit den Quartiersdemokraten Hamm, dem antifaschistischen Jugendbündnis Haekelclub5901, […]

Aktuelles, Veranstaltungen

10. Oktober in Kassel: Podiumsdiskussion „Nordhessische Neonazis: Gefahr durch rechte Netzwerke“

Wann: Donnerstag, 10. Oktober 2019, 18 Uhr Wo: Hörsaalzentrum II, HS 6, Arnold-Bode-Straße 12, Kassel Veranstalter: AStA Kassel mit Martín Steinhagen (Freier Journalist) Katharina König-Preuss (MdL Thüringen), Daniel Göbel (HNA-Redakteur), Christopher Vogel (Mobiles Beratungsteam Hessen) Armin Ruda (Moderation) Neue Veröffentlichungen der Rechercheplattform EXIF und Anderer deuten auf eine Reaktivierung und Neustrukturierung von Combat 18 hin, […]

Aktuelles, Veranstaltungen

25.09.2019 in Jena: Diskussionsrunde „dem Rechtspopulismus entgegentreten“

Mitwirkende: Romy Arnold (Mobit e.V.), Wilhelm Heitmeyer (Universität Bielefeld), Thomas Nitzsche (Oberbürgermeister der Stadt Jena); Albrecht Schröter (ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Jena) Moderation: Oliver Hollenstein (DIE ZEIT) Rechtspopulistische Argumentationsmuster und rechtspopulistische Parteien haben in den vergangenen 10 Jahren in verschiedenen europäischen Ländern stark an Zustimmung gewonnen, so auch in Deutschland, besonders stark im Osten der Republik. […]

Aktuelles, Veranstaltungen

27.09.2019 in Düsseldorf: Talkrunde: »Herausforderungen & Perspektiven rassismuskritischer Bildungsarbeit angesichts nationalistischer und autoritärer Versuchungen«

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens veranstaltet das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA-NRW) eine Fachtagung mit dem Titel „Allianzen bilden in einer gespaltenen Migrationsgesellschaft? Rückblicke, Einblicke und Ausblicke aus der rassismuskritischen Bildungsarbeit“. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung wird Heiko Klare für die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus NRW in einer Talkrunde über „Herausforderungen & Perspektiven rassismuskritischer […]

Aktuelles, Veranstaltungen

23.09. Fachtagung in Bremen: Gute Bildung in schlechten Zeiten II

Die LAG Kritische Bildungsarbeit lädt in Kooperation mit dem AStA der Universität Bremen zu einem zweitägigen Fachtag ein, der zum einen über Strategien und Ziele der Neuen Rechten informiert und zum anderen Einblicke in unterschiedliche Handlungsfelder der pädagogischen Praxis gibt. Gemeinsam sollen diese reflektiert und diskutiert werden, wie eine möglichst diskriminierungssensible, solidarische und emanzipatorische Bildung […]

Aktuelles, Veranstaltungen