Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

23. Juni 2021
Kurzfilm: Was macht Mobile Beratung?

Ob Familienmitglieder oder Nachbar*innen, Verwaltungen oder Stadträte, NGOs oder Sportvereine: Die Mobilen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus bera...

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Broschüre „Demokratie in Gefahr? – Denkanstöße für die Jugendarbeit in Bremen“

Veröffentlichung der Mobilen Beratung Bremen und Bremerhaven Das Infragestellen demokratischer Werte und der spürbare Rechtsruck innerhalb unserer Gesellschaft machen auch vor jungen Menschen nicht halt. Zum Fortbestand einer offenen und toleranten Gesellschaft sollten allerdings insbesondere Jugendliche von der Demokratie und ihren Werten überzeugt sein: Pädagog*innen sind deshalb besonders gefordert und müssen in ihrer täglichen Arbeit […]

miteinanderaktuell zur Semantik der AfD im Osten

Der Osten steht auf – miteinanderaktuell zur Semantik der AfD im Osten   Die AfD nimmt in den Landtagswahlkämpfen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen offensiv Bezug auf die „Friedliche Revolution“ und den gesellschaftlichen Umbruch in der DDR in den Jahren 1989/90. Mit einem Thesenpapier des Miteinander e.V. aus Sachsen-Anhalt soll diese politische Strategie analysiert und […]

Chronik-Projekt „keine-randnotiz.de“ zur Dokumentation rechter Gewalt im Land Bremen gestartet

Ziel des Projektes ist es rechte Gewalt im Land Bremen sichtbar zu machen und für das Thema zu Sensibilisieren. Unter keine-randnotiz.de können Fälle gemeldet und Unterstützung angefragt werden. keine-randnotiz.de  ist ein unabhängiges Dokumentations- und Webprojekt der Betroffenenberatungsstelle soliport und der Mobilen Beratung pro aktiv gegen rechts. Der Anspruch ist es, rechte Gewalt und Aktivitäten in […]

Vereint für Miteinander e.V.

Bundesweit tätige Organisationen stellen sich gemeinsam gegen eine AfD-Kampagne Magdeburg/Berlin, den 2. Oktober. 35 Organisationen zeigen ihre Solidarität und fordern, den Verein Miteinander e.V. weiter zu fördern. Das Engagement für Demokratie und gegen Rassismus und Rechtsextremismus unterstützen die Organisationen offensiv mit einem öffentlichen Appell und großflächigen Werbetafeln ab dem 2. Oktober in Magdeburg. Unter den […]

„Wegducken bringt nichts!“

150 Teilnehmende diskutieren in Göttingen über Demokratieimpulse auf dem Land  Das Dorf war wichtig – und es bleibt wichtig, auch wenn sich innen und außen vieles verändert. Auf dem Land gibt es viele Engagierte, die oft im Kleinen Demokratie erlebbar machen und damit dem Wandel von Demographie und Strukturen begegnen. Viele von ihnen kamen anlässlich […]

Was blüht dem Dorf? Impulse zur Demokratiestärkung auf dem Land

Der Bundesverband Mobile Beratung e. V. und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb laden vom 17.-18. September 2018 zur Konferenz über Demokratiestärkung und Rechtsextremismus im ländlichen Raum in Göttingen ein. Ländliche Räume stellen eine spezifische Herausforderung für die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und so genannten menschenfeindlichen Einstellungen dar. Stadtgesellschaften scheinen für dieses Engagement durch breitere Zivilgesellschaft (Parteien, […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de