Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Mobile Beratung Niedersachsen – Fernsehbericht

Zum Start der landesweiten Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen ist ein Fernsehbericht bei SAT1 entstanden. Dort berichtet unser Kollege Ruben Obenhaus über die Arbeit gegen Rechtsextremismus sowie über Herausforderungen und Zukunftspläne. Den Bericht können Sie hier ansehen.

„Anständige Mädchen“ und „selbstbewusste Rebellinnen“. Aktuelle Selbstbilder identitärer Frauen

Unsere Kollegin Julia Haas von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen hat eine Forschungsarbeit zu den Selbstbildern identitärer Frauen im Marta Press Verlag veröffentlicht. Die Aktivistinnen der extrem rechten Identitären Bewegung (IB) erhalten mediale Aufmerksamkeit und werden in ihrem politischen Wirken wahrgenommen. Während die eine Aktivistin dabei vehement für die Rückbesinnung auf traditionelle Werte […]

Broschüre “Ist die Kita ein Schutzraum vor Gesellschaft und Politik?” jetzt wieder erhätlich

Die Broschüre „Ist die Kita ein Schutzraum vor Gesellschaft und Politik?“ bündelt die Erfahrungen zahlreicher sächsischer Kitas bei der Auseinandersetzung mit (trans)kultureller Vielfalt, Migration, Rassismus und Rechtsextremismus. Die Fachstelle Jugendhilfe des Kulturbüro Sachsen e.V. hat die Broschüre bereits 2017 herausgegeben. Seitdem stellen wir täglich fest, dass die behandelten Themen – z.B. Umgang mit rechten Diffamierungen, […]

PerfAct – Förderung für nicht-rechte Jugendgruppen in Sachsen – geht in die nächste Runde

Bis zum 15.03.2020 können nicht-rechte Jugendgruppen aus Sachsen wieder Projektanträge an das Kulturbüro Sachsen e.V. stellen. Das Ziel der Projektförderung ist die nachhaltige Stärkung nicht-rechter Jugendgruppen sowie die Stabilisierung entsprechender jugend(sub)kultureller Angebote vorwiegend in ländlichen Regionen in Sachsen. Unter nicht-rechten Jugendgruppen werden Zusammenschlüsse junger Menschen verstanden, die antirassistische, demokratiefördernde Arbeit leisten oder sich für Menschenrechte […]

Start des MOBIT-Newsletters

In den nächsten Tagen verschickt die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Thüringen ihren ersten Newsletter. Auf der Homepage von MOBIT können Sie sich ab sofort dafür anmelden. Der regelmäßig erscheinende Newsletter informiert in Zukunft über Neuigkeiten aus der Arbeit unserer Thüringer Kolleg*innen, anstehende Termine, neue Blogtexte usw.

Stellenausschreibung Marburg

Das Demokratiezentrum Hessen als zentrale Fach-, Geschäfts- und Koordinierungsstelle des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“, angesiedelt an der Philipps-Universität Marburg, sucht ab sofort für sein Team zwei neue Mitarbeiter*innen. Die Bewerbungsfrist endet jeweils am 27.03.2020. Näheres zur ersten Stellenausschreibung (Vollzeit) finden Sie hier. Zur zweiten Stellenausschreibung (Teilzeit 50%) lesen Sie bitte […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de