Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

16. Dezember 2021
Jahresrückblicke 2021

Was ist 2021 im Bereich Rechtsextremismus passiert? Die Website belltower.news der Amadeu-Antonio-Stiftung veröffentlicht dazu jedes Jahr im Dezember...

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

20.03.2020 in Leipzig: Politisch handeln im autoritären Sog II – Ungehorsam

Ungehorsam macht Ungerechtigkeit sichtbar wie auch den Protest dagegen. Mit Mitteln des Ungehorsams haben sich viele Gruppen in unserer Gesellschaft erst Gleichberechtigung erkämpft. Ungehorsam hat darüber hinaus ein emanzipatorisches Potential, er birgt die Möglichkeit für neue Ideen und politische Veränderungen. Zurzeit scheint das für Sachsen in weiter Ferne. Die Forderungen und Parolen rechtspopulistischer und neo-faschistischer […]

Jahresrückblick 2019 – Berlin

Im Gespräch mit Belltower.News hat die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin die Ereignisse des letzten Jahres in Hinblick auf Rechtsextremismus zusammengefasst. Neben der Angriffsserie in Neukölln und rechten Feindeslisten bleibt die Lage in Berlin unübersichtlich. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Jahresrückblick 2019 – Sachsen

Michael Nattke vom Kulturbüro Sachsen hat mit den Belltower.News über die Lage in Sachsen hinsichtlich des Rechtsextremismus und den Erfolgen rechter Parteien bei den Europa-, Kommunal- und Landtagswahlen gesprochen. Das Interview finden Sie hier.

Jahresrückblick 2019 – Rheinland-Pfalz

Was waren die wichtigsten Ereignisse in Rheinland-Pfalz 2019 bezogen auf Rechtsextremismus und/oder Rechtspopulismus? Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Rheinland-Pfalz hat in den Belltower.News verschiedene Aktivitäten und Themen von Neonazis in Rheinland-Pfalz in einem Jahresrückblick zusammengefasst. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Rechtsextremismus in Schulbüchern: Perspektiven erweitern!

Kathalena Essers von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Münster zeigt basierend auf ihrer Masterarbeit in einem Beitrag im Magazin „lautstark“ der GEW NRW auf, wie Rechtsextremismus in Schülbüchern meist als „individualisiertes Randphänomen“ thematisiert wird und damit verschiedene Formen von Alltagsdiskriminierung sowie die Perspektiven von Betroffenen ausgeblendet werden. Dabei wird deutlich, dass für eine umfassende Auseinandersetzung […]

Stellenausschreibungen MBT Niedersachsen

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Niedersachsen besetzt zum nächstmögichen Zeitpunkt zwei neue Stellen. Gesucht werden eine Fachkraft mit 15 Std./Woche im Regionalbüro Süd mit Sitz in Hildesheim sowie eine Fachkraft mit 26 Std./Woche im Regionalbüro Nord/Ost mit Sitz in Verden. Die Stellenausschreibungen finden Sie hier:

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de