Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. (BMB) ist der Dachverband von 50 Mobilen Beratungsteams bundesweit, die zum Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, Verschwörungserzählungen und Rechtspopulismus beraten. In den 50 Teams arbeiten rund 200 Mobile Berater*innen, die sich auf gemeinsame Grundsätze verpflichtet haben. Wir vernetzen ihre Arbeit, organisieren Fachtagungen und stehen als Ansprechpartner*innen für Politik und Medien zur Verfügung. Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ sowie von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Sie suchen Beratung? Dann wenden Sie sich an Ihr Mobiles Beratungsteam vor Ort.

Sie möchten mehr über den Bundesverband erfahren? Dann klicken Sie hier.

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Die Neue Rechte in Sachsen-Anhalt – Reader

Dokumentation der Fachtagung vom 29. September 2018 2018 haben unsere Kolleg*innen von Miteinander e.V. und der wir Freiwilligen-Agentur Halle-Saalekreis e.V. einen Fachtag zur „Neuen Rechten“ in Sachsen-Anhalt durchgeführt. Die Konferenz warf einen detaillierten Blick auf Inhalte, Strukturen und Strategien der sogenannten Neuen Rechten und fragte nach den Zielen, Möglichkeiten und Grenzen ihres Handelns. Zugleich bot […]

Stellenausschreibungen RAA e.V.

04.03.2020 – Die RAA Mecklenburg-Vorpommern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt neue Mitarbeiter*innen in Ludwigslust und Anklam. Es wird Verstärkung gesucht für das Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg in LWL und das deutsch-polnische Projekt perspektywa.  Unsere Kolleg*innen freuen sich über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung um eine spannende und vielseitige berufliche Tätigkeit!Die ausführliche Stellenausschreibungen finden Sie unten […]

Mobile Beratung Niedersachsen – Fernsehbericht

Zum Start der landesweiten Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen ist ein Fernsehbericht bei SAT1 entstanden. Dort berichtet unser Kollege Ruben Obenhaus über die Arbeit gegen Rechtsextremismus sowie über Herausforderungen und Zukunftspläne. Den Bericht können Sie hier ansehen.

„Anständige Mädchen“ und „selbstbewusste Rebellinnen“. Aktuelle Selbstbilder identitärer Frauen

Unsere Kollegin Julia Haas von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen hat eine Forschungsarbeit zu den Selbstbildern identitärer Frauen im Marta Press Verlag veröffentlicht. Die Aktivistinnen der extrem rechten Identitären Bewegung (IB) erhalten mediale Aufmerksamkeit und werden in ihrem politischen Wirken wahrgenommen. Während die eine Aktivistin dabei vehement für die Rückbesinnung auf traditionelle Werte […]

Broschüre “Ist die Kita ein Schutzraum vor Gesellschaft und Politik?” jetzt wieder erhätlich

Die Broschüre „Ist die Kita ein Schutzraum vor Gesellschaft und Politik?“ bündelt die Erfahrungen zahlreicher sächsischer Kitas bei der Auseinandersetzung mit (trans)kultureller Vielfalt, Migration, Rassismus und Rechtsextremismus. Die Fachstelle Jugendhilfe des Kulturbüro Sachsen e.V. hat die Broschüre bereits 2017 herausgegeben. Seitdem stellen wir täglich fest, dass die behandelten Themen – z.B. Umgang mit rechten Diffamierungen, […]

PerfAct – Förderung für nicht-rechte Jugendgruppen in Sachsen – geht in die nächste Runde

Bis zum 15.03.2020 können nicht-rechte Jugendgruppen aus Sachsen wieder Projektanträge an das Kulturbüro Sachsen e.V. stellen. Das Ziel der Projektförderung ist die nachhaltige Stärkung nicht-rechter Jugendgruppen sowie die Stabilisierung entsprechender jugend(sub)kultureller Angebote vorwiegend in ländlichen Regionen in Sachsen. Unter nicht-rechten Jugendgruppen werden Zusammenschlüsse junger Menschen verstanden, die antirassistische, demokratiefördernde Arbeit leisten oder sich für Menschenrechte […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de