Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

18. September 2019
2. Auflage: Umgang mit rechtspopulistischen Parteien

Aktualisierte Neuauflage der Broschüre „‚Wir holen uns unser Land und unser Volk zurück‘ – Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien in Parlamenten und Kommunen“ Nach den Europa- und K...

12. Juli 2019
Sammelband „Was blüht dem Dorf?“ erschienen

Ausgehend von einer Tagung im Herbst 2018 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen aus In ländlichen Räumen werden an die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und me...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Verlängerung der Bewerbungsfrist „Regishut“

++++ ACHTUNG: Die Bewerbungsfrist wurde verlängert. Neue Bewerbungsfrist: 30. März 2020! ++++ StellenausschreibungGesucht werden eine Projektleitung und eine Referent_in für das Projekt „Regishut – Sensibilisierung zu Antisemitismus in der Berliner Polizei“.Der Verein für Demokratische Kultur in Berlin e.V. startet sein neues Projekt „Regishut – Sensibilisierung zu Antisemitismus in der Berliner Polizei“. In dessen Rahmen soll […]

Veranstaltung „Halle liest mit“ wird abgesagt

Vor dem Hintergrund der Bemühungen, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, haben sich unsere Kolleg*innen von Miteinander e.V. entschieden, die Veranstaltung „Räume extrem rechter Radikalisierung“ im Rahmen von Halle liest mit abzusagen. Wir bitten um Verständnis.

Abschluss des Projekts „In einer coolen Demokratie leben“

Zu Beginn des Jahres 2015 konnte das Kulturbüro Sachsen das Projekt „In einer coolen Demokratie leben“ gemeinsam mit dem Landesbezirk Nordost der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) entwickeln und beginnen. Nach fünf Jahren kann auf eine überaus erfolgreiche Kooperation und ein tolles Projekt zurückgeblickt werden. Von 2015 bis 2019 lehrten und diskutierten die Mitarbeiter*innen […]

„Rechtsextremismus im Sport?!“

Das Kompetenzentrum Integration und Inklusion des Landessportbund NRW bietet im Rahmen des Programms „Entschlossen weltoffen! Gemeinsam für Demokratie und Respekt im Sport“ Informationen, Beratung und Schulungen an. Vor Kurzem ist eine gleichnahmige Broschüre erschienen, in der auch die Mobile Beratung im RB Düsseldorf zu Wort kommen durfte. Die Broschüre können Sie direkt hier lesen.

Publikation: Gesellschaftliche Bedrohung von Rechts

Die vom ‚Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung‘ (FGW) in Auftrag gegebene Expertise untersucht die Folgen und Erscheinungsformen von Rechtsextremismus und Rassismus im Alltag der Menschen sowie deren Engagement für den Erhalt demokratischer Räume in der Gesellschaft. Den Datenkorpus der Untersuchung bilden insgesamt 970 Beratungsanfragen an die Mobilen Beratungsteams in NRW aus den Jahren 2012-2018. Im Kern […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de