Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

18. September 2019
2. Auflage: Umgang mit rechtspopulistischen Parteien

Aktualisierte Neuauflage der Broschüre „‚Wir holen uns unser Land und unser Volk zurück‘ – Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien in Parlamenten und Kommunen“ Nach den Europa- und K...

12. Juli 2019
Sammelband „Was blüht dem Dorf?“ erschienen

Ausgehend von einer Tagung im Herbst 2018 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen aus In ländlichen Räumen werden an die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und me...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Podcast zur rechten Kampfsportszene

Bereits zum sechsten Mal hat Miteinander e.V. zusammen mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage Sachsen-Anhalt einen Podcast produziert. Diesmal dreht sich alles um „Training & Disziplin in nationalsozialistischer Tradition – Die extrem rechte Kampfsportszene“. Unsere Kolleg*innen waren hierzu im Gespräch mit Robert Claus, Herausgeber und Mitautor des Buches „Ihr Kampf. Wie Europas extreme Rechte […]

Zur Vorstellung der PMK-Zahlen Sachsen-Anhalt 2020

Via Miteinander e.V: „Der 2020 verzeichnete Anstieg bei den antisemitischen Straftaten und Volksverhetzungsdelikten erklärt sich unter anderem aus dem Kontext der Proteste gegen die Corona-Eindämmungsmaßnamen in Sachsen-Anhalt. Diese werden in Halle, Magdeburg und im Burgenlandkreis von Strukturen und Personen der extremen Rechten dominiert und organisiert“, sagte Pascal Begrich, Geschäftsführer von Miteinander e.V. in Magdeburg. „Die […]

PM: Haftstrafe nach rassistischem Mordversuch

Vor zwei Wochen verurteilte das Landgericht Aurich einen 29-jährigen Mann zu einer Haftstrafe von 9 Jahren und 6 Monaten wegen versuchten Mordes aus rassistischen Motiven. Der Tatbetroffene Hakim S., Familienvater mehrerer Kinder, hat schwere körperliche und seelische Verletzungen erlitten. Die Niedersächsische Betroffenenberatung, die Mobile Beratung, der Flüchtlingsrat Niedersachsen und das Bündnis „Aurich zeigt Gesicht“ weisen […]

Stellenausschreibung: Berater*in in Halle

Miteinander e.V. sucht für das „Regionale Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Sachsen-Anhalt“ eine Berater*in. Ab dem 01.05.2021 ist eine Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden zu besetzen. Der Arbeitsort ist Halle (Saale). Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG 10. Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2021 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Näheres finden Sie in […]

Stellenausschreibung (Elternzeitvertretung)

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) sucht voraussichtlich zum 01.05.2021 eine_n Mobile_n Berater_in in Elternzeitvertretung. Die Bewerbungsfrist endet am 11.04.2021. Näheres können Sie der Stellenausschreibung entnehmen.

23.03.21 Onlinevortrag: „Zur Schau getragen“ – Symbole, Codes und Marken der extremen Rechten

Wann: 23. März 2021 um 18:00, online Im Sportverein, in der Schule, in der Kinder- und Jugendhilfe oder beispielsweise auch in städtischen Kommunen: Noch immer ist das Klischee der Bomberjacke und Springerstiefel tragenden Neonazis mit Glatze weit verbreitet. Dabei hat sich die Szene in den vergangenen Jahren nicht nur weiter ausdifferenziert, sondern auch professionalisiert. Es […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de