Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

18. Dezember 2019
Neue Sprecher*innen gewählt

Die Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Beratung, in der sich die Mitarbeitenden von Beratungsteams aus allen Bundesländern treffen, haben...

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

18. September 2019
2. Auflage: Umgang mit rechtspopulistischen Parteien

Aktualisierte Neuauflage der Broschüre „‚Wir holen uns unser Land und unser Volk zurück‘ – Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien in Parlamenten und Kommunen“ Nach den Europa- und K...

12. Juli 2019
Sammelband „Was blüht dem Dorf?“ erschienen

Ausgehend von einer Tagung im Herbst 2018 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen aus In ländlichen Räumen werden an die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und me...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Feindesliste zeigt, wie Neonazis systematisch ihre Opfer einschüchtern

MBR-Projektleiterin Bianca Klose hat mit dem Tagesspiegel über den Fund einer Feindesliste auf einem Datenträger des Hauptverdächtigen der rechtsextremen Anschlagsserie in Berlin-Neukölln gesprochen. Die nun gefundene Liste zeige, dass es „langjährige Kontinuitäten in der Berliner Neonazi-Szene“ gebe, so Klose. „Diese Feindesliste bestätigt, was Menschen, die seit Jahren Bedrohungen ausgesetzt sind, schon immer geahnt und worauf […]

miteinanderaktuell zur Geschichte des Gedenkens

Die Bombardierung Magdeburgs am 16. Januar 1945 war ein einschneidendes Ereignis. Mehr als 2.000 Menschen kamen ums Leben, fast die gesamte Innenstadt wurde zerstört. Die Spuren der Zerstörung sind bis heute noch sichtbar. Auch nach 75 Jahren ist der 16. Januar der zentrale Gedenktag – im Sinne einer öffentlichen historischen Rückbesinnung. Er ist wichtiger Bezugspunkt […]

National befreites Denken

“ Das Kulturbüro Sachsen stellt in seinem aktuellen Jahresbericht fest, dass die Zahl rechtsextremer Vereinsgründungen in dem Bundesland zunehme, auch »in Südwestsachsen und speziell im Erzgebirge«. Neben Hartungs Gründung sind dort Vereine wie »Unsere Heimat – Unsere Zukunft e. V.« oder »Haamitleit e. V.« aktiv. Der Vorsitzende von »Unsere Heimat – Unsere Zukunft e. V.«, Maik Arnold, […]

27.01.2020 in Münster: Verfolgung, Ermordung – Befreiung: Sinti und Roma in Deutschland

Am 27. Januar 2020 jährt sich der Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee zum 75. Mal. Auch in diesem Jahr leistet der FANport Münster, das sozialpädagogische Fanprojekt der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe, einen Beitrag an diesem historisch bedeutsamen Datum zum gesellschaftlich notwendigen Erinnern und Gedenken. Eingeladen ist Oswald Marschall vom Dokumentationszentrum der […]

Jahresrückblick 2019 – Bremen

Auch für das Bundesland Bremen haben unsere Kolleg*innen von proaktiv gegen rechts die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres im Bereich Rechtsextremismus für die Belltower.News zusammengefasst. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Jahresrückblick 2019 – Hamburg

Das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus in Hamburg hat für die Belltower.news die wichtigesten Ereignisse des Jahres 2019 aus dem Bereich Rechtsextremismus zusammengefasst. Den Artikel finden Sie hier.

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de