Herzlich Willkommen beim Bundesverband Mobile Beratung

Der Bundesverband Mobile Beratung e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die in ganz Deutschland Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus anbieten. Die Mitglieder verpflichten sich auf gemeinsam vereinbarte, verbindliche Grundsätze.

Wir unterstützen die fachliche Vernetzung der Mobilen Beratungsteams und wollen unsere gute Arbeit sichtbar machen. Dazu organisieren wir Fachtagungen und Fortbildungen, nehmen an gesellschaftlichen Debatten teil und beraten Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Unsere Arbeit wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und ist nur möglich in Kooperation mit anderen bundesweiten Vernetzungsstrukturen .

Weitere Informationen zum Bundesverband

Aktuelles vom Bundesverband Mobile Beratung

Aktuelle Veröffentlichungen

23. September 2019
Sammelband „Auf zu neuen Ufern“ erschienen

Ausgehend von einem Fachgespräch im Mai 2019 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen einer stärkeren inhaltlichen und konzeptionellen Zusammenarbeit vom Mobiler Beratun...

18. September 2019
2. Auflage: Umgang mit rechtspopulistischen Parteien

Aktualisierte Neuauflage der Broschüre „‚Wir holen uns unser Land und unser Volk zurück‘ – Empfehlungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Parteien in Parlamenten und Kommunen“ Nach den Europa- und K...

12. Juli 2019
Sammelband „Was blüht dem Dorf?“ erschienen

Ausgehend von einer Tagung im Herbst 2018 leuchtet ein multiprofessioneller Band Potentiale und Herausforderungen aus In ländlichen Räumen werden an die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und me...

Aktuelles aus den Mobilen Beratungsteams

Vortragsangebot: „Propaganda, Hass und Gewalt – Extrem rechte Medienstrategien in den sozialen Netzwerken“

Unsere Kolleg*innen von der Mobilen Beratung in Thüringen haben einen neuen Vortrag ausgearbeitet: Durch Internet und Digitalisierung lässt sich eine Liberalisierung und Pluralisierung der Medienlandschaft beobachten. Diese Freiheiten werden jedoch auch von Feind*innen der Demokratie in Anspruch genommen und für ihre Zwecke instrumentalisiert. Akteur*innen der Neonazi-Szene und der „Neuen Rechten“ nutzen – teils hochprofessionell – […]

Was tun gegen rechtsextreme Gewalt, Christopher Vogel?

Am 2. Juni 2020 jährte sich der extrem rechts motivierte Mord an dem damaligen Regiergunspräsidenten Dr. Walter Lübcke. René, der Vorsitzende der Jusos Hessen-Nord, nahm das zum Anlass, um mit Christopher Vogel vom Mobilen Beratungsteam gegen Rassismus und Rechtsextremismus Hessen (MBT) über rechte Gewalt in Nordhessen zu sprechen. Wo stehen wir? Was sind die Gefahren? […]

Corona-Proteste in Baden-Württemberg

Andreas Hässler von der Fachstelle Mobirex in Baden-Württemberg hat eine Einschätzung zu den sogenannten „Hygienedemos“ gegen die Einschränkungen im Zuge der Covid-19 Pandemie veröffentlich. Die Einschätzung finden Sie hier zum Download. Außerdem erklärt er die Rolle von verschwörungserzählungen während der Corona-Krise im Interview mit BAdenTV Süd, welches hier anzusehen ist.

Aufruf zum Aktionstag #sogehtsolidarisch

Am 14. Juni zeigen wir: #SoGehtSolidarisch. Für uns ist klar: Wir brauchen eine solidarische & rücksichtsvolle Zivilgesellschaft. Verschwörungserzählungen, Rassismus & Antisemitismus sind das Gegenteil davon! Bianca Klose, Vorstand und Sprecherin des Bundesverband mobile Beratung e.V. (BMB) ruft zum Aktionstag auf: „So wie Rechtsextremismus und Rassismus entstehen auch Verschwörungserzählungen und ‚alternative Fakten‘ aus der Mitte der […]

Aktualisierte Einschätzung der MBR zu den rechtsextremen und rechtsoffenen Versammlungen in Berlin am 6. Juni 2020

Via: Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin Für kommenden Samstag rufen erneut Akteur_innen aus verschwörungsideologischen Milieus zu mehreren Aktionen in Berlin auf. Zudem ist ein rechtsextremer Aufzug durch das Regierungsviertel angemeldet. Seit Ende März mobilisieren unterschiedliche Akteur_innen aus verschwörungsideologischen Milieus zu Versammlungen in Berlin gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Durchgängig wurden dabei Personen mit […]

Bildungs- und Präventionsarbeit gegen Antisemitismus

In der aktuellen Ausgabe der ‚THEMA JUGEND. Zeitschrift für Jugendschutz und Erziehung‘ beschäftigen sich unsere Kollegen Patrick Fels von der Mobilen Beratung im RB Köln und Dr. Stefan E. Hößl von der Fachstelle [m²] miteinander mittendrin. Für Demokratie – Gegen Antisemitismus und Rassismus mit dem Thema ‚Bildungs- und Präventionsarbeit gegen Antisemitismus‘. Ihr Beitrag steht kostenfrei […]

Mobile Beratung bundesweit

Für nähere Informationen zu den Mobilen Beratungsteams in Ihrer Region bitte auf die grauen Markierungen klicken. Im Bereich Angebote – Vor Ort finden Sie zudem eine Liste der Ansprechpartner_innen nach Bundesländern sortiert.

Kontakt

Bundesverband Mobile Beratung e.V.
Bautzner Str. 45
01099 Dresden

03 51/500 54 16
kontakt@bundesverband-mobile-beratung.de