Schleswig-Holstein: „Auseinandersetzung mit Frei.Wild“

Die Südtiroler „Deutschrock“-Band Frei.Wild ist wegen ihrer politischen Aussagen sehr umstritten. Die Diskussionen um eine politische Einordnung der Band werden häufig sehr emotional geführt: Nicht selten stehen sich Kritiker_innen und Fans in verhärteten Fronten gegenüber; dies gilt sowohl für Journalist_innen und Fachleute, als auch für Lehrer_innen und Schüler_innen. Während die einen Frei.Wild dem Rechtsextremismus zuordnen, […]

Publikationen Mitglieder

Hamburg: Bildungsbaustein „Was tun gegen Antisemitismus?“

Im Rahmen der Beschäftigung mit den Ideologieelementen der extremen Rechten und ausgrenzenden Einstellungen aus der Mitte der Gesellschaft beschäftigen sich Arbeit und Leben Hamburg und das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (MBT) auch mit Antisemitismus. Sowohl auf der Ebene von Einstellungen als auch in Form von Gewalt- und Straftaten stellt Antisemitismus in Deutschland ein bedeutendes gesellschaftliches […]

Publikationen Mitglieder

„Was tun, damit’s nicht brennt?“

Leitfaden zur Vermeidung von rassistisch aufgeladenen Konflikten im Umfeld von Sammelunterkünften für Flüchtlinge Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus, der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin und der Evangelischen Akademie zu Berlin hat der Bundesverband Mobile Beratung e.V.  eine Handreichung zur Prävention von und Intervention bei rassistischen Mobilisierungen im Zusammenhang mit der Unterbringung von Geflüchteten […]

Publikationen Dachverband